Metzler Euro Renten Defensiv-Fonds: Q4/2020-Bericht, Nettoergebnis von -0,09% - Fondsanalyse


14.01.21 14:06
Metzler Asset Management

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Metzler Euro Renten Defensiv Fonds (ISIN DE0009761684 / WKN 976168) strebt als Anlageziel die Erwirtschaftung einer marktgerechten Rendite mit entsprechender laufender Wiederanlage der Erträge an, so die Experten von Metzler Asset Management.

Um dies zu erreichen, könnten für das Fondsvermögen bis zu 90% in auf Euro lautende Geldmarktinstrumente, Bankguthaben und Geldmarktfondsanteile angelegt werden. Daneben könnten auch Wertpapiere mit längeren Laufzeiten erworben werden.

Derivate könnten sowohl zur Absicherung als auch zur Ertragssteigerung eingesetzt werden. Ein Derivat sei ein Finanzinstrument, dessen Wert - nicht notwendig eins zu eins - von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte wie z.B. Wertpapieren oder Zinssätzen abhänge.

Im Verlauf des vierten Quartals 2020 habe der Zinssatz für Tagesgeld (EONIA) nahezu bewegungslos bei -0,47% gehandelt. EONIA sei ein Durchschnittszinssatz für unbesichertes Tagesgeld im Euro-Interbankengeschäft, berechnet auf Basis tatsächlicher Umsätze. Erfahrungsgemäß handle EONIA nahe am Einlagezins der EZB von -0,5%. Auch beim Zinssatz am Interbankenmarkt (EURIBOR) für drei Monate habe es kaum Bewegung gegeben: Ende September habe er bei -0,49% und zu Quartalsende bei -0,55% gehandelt. Die Covid-19-Pandemie habe erhebliche wirtschaftliche Schäden verursacht, die noch lange nachwirken würden.

Vor diesem Hintergrund seien praktisch keine Leitzinserhöhungen auf Sicht der nächsten Jahre mehr zu erwarten. Auch Leitzinssenkungen seien unwahrscheinlich, da sie das Bankensystem derzeit erheblich belasten würden. Je besser das Bankensystem jedoch in Zukunft die Negativzinsen an Unternehmen und private Haushalte weitergeben könne, desto wahrscheinlicher sei eine Leitzinssenkung.

Der Fonds Metzler Euro Renten Defensiv habe im vierten Quartal per Saldo Mittelabflüsse verzeichnet. Der Fonds sei - abgesehen von seinem Kassenbestand - in variabel und fest verzinsliche Anleihen investiert, die von deutschen Bundesländern emittiert oder garantiert seien. Die Investitionsquote habe 98,987% am Ende des Quartals betragen. Aktuell halte der Fonds variabel verzinsliche Anleihen mit überwiegend vierteljähriger Zinsanpassung sowie 11,23% fest verzinsliche Anleihen. Im Berichtszeitraum habe der Fonds ein Nettoergebnis von -0,09% verzeichnet. (Stand vom 30.12.2020) (14.01.2021/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
65,62 € 65,62 € -   € 0,00% 21.01./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009761684 976168 67,29 € 64,82 €