MS Global One-Fonds in den Top-10: "Wir bleiben auf dem Gaspedal" - Fondsanalyse


03.08.18 10:30
JS Capital

Fulda (www.fondscheck.de) - Der MS Global One (ISIN LU1589902375 / WKN A2DN55, AM; ISIN LU1090079432 / WKN A117ZV, A; ISIN LU1090079606 / WKN A117ZW, B) ist ein Multi-Asset-Fonds, der Anlegern ein erstklassiges Chancen/Risiko-Verhältnis bietet, mit Sachwerten nachhaltig Vermögen zu erhalten und aufzubauen, so die Experten von JS Capital.

Die internationalen Kapitalmärkte stünden weiterhin im Bann des drohenden Handelskriegs zwischen den USA und China. Aufgrund der Tatsache, dass eine Eskalation tatsächlich zu negativen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft führen würde, würden sich viele Investoren naturgemäß zurückhalten. Allerdings würden sich die wichtigsten Indices - allen voran in den USA selbst - weiterhin auf hohen Niveaus bewegen, was schon zeige, was die Akteure am Ende erwarten würden, nämlich einen "Deal". Und sollte es wie auch im Streit mit der EU tatsächlich zu vernünftigen Vereinbarungen kommen, würden alle profitieren - und allen voran der Aktienmarkt. Daher scheine es ratsam, weiterhin auf Aktien zu setzen. Natürlich haben wir auch die Zinsentwicklung im Auge, doch solange wir nicht attraktive Möglichkeiten haben, Geld auch kurzfristig für Renditen von über 3% zu investieren, bleiben Anleihen für uns uninteressant, so die Experten von JS Capital.

Auch Edelmetalle kämen derzeit nicht über den Status "Notfallversicherung" hinaus. Der Goldpreis habe seinen Ausbruchsversuch abgebrochen und wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Dabei habe er sogar wichtige technische Unterstützungen nach unten durchbrochen und Verkaufssignale generiert. Unsere Minenaktien mussten dem natürlich Tribut zollen, auch wenn sich die Abschläge noch im überschaubaren Bereich bewegen, so die Experten von JS Capital. Die Experten würden dabei bleiben: Die großen Minenaktien würden derzeit unter Wert gehandelt und sollten vor allem dann mächtig Fahrt aufnehmen, wenn der Goldpreis nachhaltig nach oben drehe. Das könnte bzw. sollte dann passieren, wenn die Inflation Fahrt aufnehme. Und die Preise seien ja weltweit auf dem Vormarsch.

Dennoch seien die Rahmenbedingungen vor allem für eine Assetklasse nachhaltig gut - und das seien Aktien. Die Bewertungen seien noch nicht aus dem Ruder gelaufen, das Zinsumfeld bleibe auf niedrigem Gesamtniveau und die Wachstumsperspektiven für die Weltwirtschaft seien stimmig. Das zeigen auch die jüngsten Quartalsberichte unserer Portfolio-Werte, die überwiegend sehr stark ausfielen, so die Experten von JS Capital. Und auch die Geschäftsausblicke seien gut ausgefallen. Man dürfe also mit weiteren Gewinnsteigerungen kalkulieren. Mit dem MS Global One bleibe man weiterhin im Vorwärtsgang.

Die MS Global One AM-Tranche habe seit dem Start am 01.08 2017 6% an Wert gewinnen können. Damit habe der Multi-Asset-Fonds ganz klar zu den Outperformern unter den vergleichbaren weltweit agierenden Fonds gehört. Der MS Global One AM liege auf 3-Monats-Sicht mit einem Plus von mehr als 10% auf Platz zwei von 566 Fonds in dieser Kategorie. Und auch auf 6-Monats-Sicht rangiere die AM-Tranche unter den Top-10. So könne es gerne weitergehen. In den letzten Wochen seien Absicherungs-Instrumente gefragt gewesen. Der drohende Handelskrieg zwischen den USA und Europa und auch China habe immer wieder zu Verkaufswellen geführt, vor allem an den Märkten in Europa und Asien. Von daher nahmen wir etwas "Dampf" aus dem Kessel und mischten unserem Portfolio Future-Short-Positionen bei, so die Experten von JS Capital. (Ausgabe August 2018) (03.08.2018/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
46,80 € 47,94 € -1,14 € -2,38% 11.12./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1589902375 A2DN55 54,34 € 46,80 €
Werte im Artikel
46,80 minus
-2,38%
89,54 minus
-2,39%
88,75 minus
-2,39%