LuxTopic-Fonds: Die Spannung steigt


02.10.20 16:00
Robert Beer Investment

Weiden (www.fondscheck.de) - Die Spannung an den Märkten steigt, so die Experten von Robert Beer Investment.

Die Börsen würden seit drei Monaten in einer engen Range seitwärts tendieren. Im vierten Quartal sollte wieder ordentlich Volatilität in die Märkte kommen. Das Spannungsfeld sei groß. Aber großen Risiken stünden auch große Chancen gegenüber.

Die Dramatik in Sachen Covid-19 nehme zu. Während mit den weltweit steigenden Fallzahlen viele eine zweite große Welle und neuerliche Einschränkungen befürchten würden, gebe es auch Anzeichen für eine deutliche Entspannung im weiteren Verlauf. Die großen Pharmakonzerne dürften in den nächsten Monaten ihre klinischen Studien beenden und um die Jahreswende sei mit den ersten Impfstoffen zu rechnen. Allein das Vorhandensein eines Impfstoffes könne für eine weltweite Erleichterung und somit steigende Aktienmärkte sorgen. Es werde sogar eine derart hohe Produktionsmenge in Aussicht gestellt, dass man sich frage, ob so viel an Ende tatsächlich gebraucht werde.

Für große Aufregung habe heute Morgen die Meldung gesorgt, dass der amerikanische Präsident und seine Gattin mit Covid 19 infiziert seien. Das könne zwei Entwicklungen nach sich ziehen: Entweder der Präsident erkranke ernsthaft, dann dürfte die Unsicherheit an den Märkten weltweit enorm zunehmen. Oder er überstehe die Infektion relativ schnell, dann würde das als positives Signal gelten und zur Überwindung der Angst vor dem Virus beitragen.

Von der Konjunkturseite würden unterschiedliche Signale kommen. Während in Europa einerseits eine Pleitewelle erwartet werde, würden andererseits die Konjunkturindikatoren kräftig zulegen. In den USA ziehe die Wirtschaft ebenfalls kräftig an.

Deutschland sei ein gutes Beispiel dafür, wie markant die Staaten ihre Staatsausgaben im Vergleich zu den Vorjahren erhöhen würden. In den USA werde noch gestritten, ob das nächste Konjunkturpaket nun ein oder drei Billionen betragen solle. Auch die Notenbanken würden weiterhin Gas geben. Die EZB signalisiere, dass sie den starken Euro ungern hinnehmen möchte, da er die Inflation weiter drücke. Gegebenenfalls wolle sie noch stärker expansiv agieren.

Wichtig sei auch ein Blick auf das Verhalten der Investoren. Viele seien froh, die Verluste aus dem Rückschlag im Frühjahr aufgeholt zu haben und würden inzwischen zum Verkauf neigen. Auf der anderen Seite stünden viele an der Seitenlinie, die die günstigen Einstiegskurse nicht genutzt hätten, aber gerne in den Markt möchten. Außerdem stehe enorme Liquidität zur Verfügung.

Spannend werde natürlich auch die amerikanische Präsidentschaftswahl am 3. November. Werde es einen eindeutigen Sieger geben? Wer werde gewinnen? Wie würden die Börsen darauf reagieren? Wie würden die Rentenmärkte reagieren, die nahezu eingeschlafen seien? Hier gebe es Überraschungspotenzial. Auf jeden Fall werde es volatil.

Das aktuelle Szenario, mit vielen guten Gründen für weiter steigende Kurse, aber zugleich mit einer erhöhten Gefahr ggf. auch sehr empfindliche Rückschläge verkraften zu müssen, sei ideal für die risikoadjustierten Strategien der Experten, die sich in diesem Jahr wieder einmal bestens bewährt hätten.

Wie hoch die Volatilität sei, zeige nicht nur die Entwicklung der Indices oder einzelner Branchen und einzelner Aktien, sondern auch die große Differenz zwischen Fonds mit positiver und negativer Performance im Jahr 2020.

PS: Die Experten würden sich freuen, für Anleger im aktuell schwierigen Umfeld überzeugende Ergebnisse geliefert zu haben:

Index/Fonds/ Wertentwicklung 01.01.2020 - 30.09.2020

DAX/ -6,5%
EURO STOXX 50 KI/ -14,7%
EURO STOXX 50 PI/ -13,1%
LuxTopic - Aktien Europa A (ISIN LU0165251116 / WKN 257546)/ +27,0%
LuxTopic - Aktien Europa B/ +27,6%
LuxTopic - Systematic Return A/ +16,4%
LuxTopic - Systematic Return B/ +17,0%
LuxTopic - Flex A (ISIN LU0191701282 / WKN A0CATN)/ +37,7%
LuxTopic - Flex B (ISIN LU2185964876 / WKN A2P6A3)/ Auflage 01.07.2020

CITYWIRE Ranking per 31.08.2020

LuxTopic - Aktien Europa B
Aktien Eurozone
1 Jahr/ Platz 1
3 Jahre/ Platz 1
5 Jahre/ Platz 3

LuxTopic - Flex A
Mischfonds - Flexibel
1 Jahr/ Platz 3
5 Jahre/ Platz 21
10 Jahre/ Platz 27

Morningstar Rating Gesamt per 30.09.2020

LuxTopic - Aktien Europa
*****
LuxTopic - Flex
*****

FWW Fondsstars per 30.09.2020

LuxTopic - Aktien Europa
*****
LuxTopic - Flex
***** (02.10.2020/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
27,63 € 27,79 € -0,16 € -0,58% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0165251116 257546 29,07 € 19,80 €
Werte im Artikel
267,55 plus
+0,04%
98,52 plus
+0,04%
85,86 minus
-0,15%
885,21 minus
-0,15%
1.386 minus
-0,57%
27,63 minus
-0,58%