LuxTopic-Fonds: Sell in May and go away! Oder doch lieber umgekehrt?


04.05.21 10:00
Robert Beer Investment

Weiden (www.fondscheck.de) - Wie jedes Jahr taucht der berüchtigte Spruch "sell in May and go away" als alte Börsenweisheit auf, so die Experten von Robert Beer Investment.

Es gebe unzählige Strategien, die darauf basieren würden. Doch was sei dran an dieser Regel?

Langfristig betrachtet könne man feststellen, dass die Sommermonate tendenziell zu den schwächeren Börsenmonaten zählen würden. In den letzten Jahren jedoch sei es mal richtig und mal falsch gewesen. Die Zeiten hätten sich verändert. Es gebe nicht mehr die ausgeprägten Wellenbewegungen in der Konjunktur. Ebenso wenig die Saisonbewegungen auf Grund eines gleichen Anlegerverhaltens.

Die Gewohnheiten der Menschen hätten sich geändert, es gebe vielfältigere Einflussfaktoren auf die Märkte und nicht zuletzt die Notenbanken als marktbestimmende Akteure. Politische Faktoren oder unvorhersehbare Ereignisse wie die aktuelle Pandemie würden die Marktteilnehmer beeinflussen und die Umsetzungsgeschwindigkeit der entsprechenden Entscheidungen sei in der jetzigen vernetzten Welt sehr schnell. D.h. es könne sehr schnell in den schwachen Sommermonaten steigen, aber auch in den starken Wintermonaten fallen (z.B. Dezember 2018, Februar 2020).

Die Märkte seien in den letzten zwölf Monaten sicher sehr gut gelaufen und könnten eine kleine Abkühlung gebrauchen. Wenn man etwas großzügig hinschaue, hätten die Märkte zunächst einmal nur die starken Verluste des Corona-Crashs aufgeholt. Es zeichne sich deutlich ab, dass die großen Unternehmen die Krise sehr gut weggesteckt hätten und blendend verdienen würden. Die Weltkonjunktur ziehe kräftig an. China und USA seien die Zugpferde und der Rest werde folgen.

Auch die total vermasselte Impfpolitik und folglich die chaotischen Maßnahmen in Europa würden bald der Vergangenheit angehören. Die Impfaktivitäten würden in den nächsten Wochen deutlich ansteigen und vermutlich werde die EU in ein paar Monaten "in Impfstoff schwimmen". Es werde bald ein Wiedereröffnungswettlauf stattfinden. Das werde die Wirtschaft in den nächsten Monaten antreiben und die Börsenphantasie beflügeln.

Viele Marktteilnehmer stünden noch immer an der Seitenlinie und wollten in den Aktienmarkt. Das sorge für ständige Nachfrage. Bei anziehender Konjunktur, staatlichen Konjunkturprogrammen und ultraleichter Geldpolitik würden Unternehmensgewinne, Preise, Inflation und Zinsen tendenziell steigen. Diese Aussichten würden Verkäufe am Rentenmarkt auslösen und dieses Geld suche einen Hafen, vermutlich den Aktienmarkt. D.h. steigende Zinsen auf diesem Niveau müssten den Aktienmarkt nicht zwangsläufig bremsen.

Natürlich könnten immer wieder unvorhersehbare Ereignisse eintreten und bei der aktuellen optimistischen Einschätzung der Aktienmärkte könne es auch zu kurzfristigen Enttäuschungen und kleinen temporären Korrekturen kommen.

Wie würden sich die Experten positionieren? Die Experten seien in ihren Fonds gut in erstklassigen Blue Chip Aktien investiert und würden konsequent ihre risikoadjustierte Strategie fahren. Damit seien die Experten auch im letzten Jahr bestens gefahren und ihre Investoren hätten das ganze Jahr über entspannt das Geschehen verfolgen und sich am Ende des Jahres über schöne Gewinne freuen können.

Die Anleger sollten die Gelegenheit nutzen, ihre Positionen langfristig aufzustocken.

Überzeugende Ergebnisse in schwierigen Zeiten:

Index/Fonds/ Wertentwicklung 01.01.2020 - 30.04.2021

EURO STOXX 50 KI/ +6,1%
EURO STOXX 50 PI/ +9,1%
LuxTopic - Aktien Europa A (ISIN LU0165251116 / WKN 257546)/ +43,3%
LuxTopic - Aktien Europa B/ +44,5%
LuxTopic - Systematic Return A/ +26,1%
LuxTopic - Systematic Return B/ +27,0%
LuxTopic - Flex A (ISIN LU0191701282 / WKN A0CATN)/ +61,9%
LuxTopic - Flex B/ Auflage 01.07.2020

Morningstar Rating Gesamt per 30.04.2021

LuxTopic - Aktien Europa
***** (Höchstnote)

LuxTopic - Flex
***** (Höchstnote)

Morningstar Sustainablitiy Rating per 28.02.2021

Globe Rating

LuxTopic - Aktien Europa
5 von 5

LuxTopic - Systematic Return
4 von 5

LuxTopic - Flex
3 von 5

FWW Fondsstars per 30.04.2021

LuxTopic - Aktien Europa
***** (Höchstnote)

LuxTopic - Flex
***** (Höchstnote) (04.05.2021/fc/a/f)