LOYS Premium Dividende-Fonds: 02/2020-Bericht, Börsenkorrektur versetzt einen Dämpfer - Fondsanalyse


06.03.20 12:00
LOYS

Oldenburg (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des LOYS Premium Dividende ist die nachhaltige Wertsteigerung der von den Anteilinhabern eingebrachten Anlagemittel, so die Experten von LOYS.

Um dieses Anlageziel zu erreichen, investiere der Fonds in börsennotierte Unternehmen mit nachhaltigen und kontinuierlichen Dividendenzahlungen. Dadurch solle den Anlegern in möglichst vielen Situationen am Kapitalmarkt eine Wertsteigerung ermöglicht werden. Der Fonds investiere ausschließlich in Wertpapiere, die von in Europa ansässigen Emittenten herausgegeben würden, und strebe ein Vollinvestment an. Die Anlagepolitik des Fonds sehe auch den Erwerb von Aktien von Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung vor.

Die Börsenkorrektur versetze dem neu auflegten LOYS Premium Dividende einen Dämpfer. Tatsächlich habe die aus China stammende Coronavirus-Epidemie die Börsen in einen Korrekturmodus versetzt. Nachdem das Reich der Mitte fast für einen gesamten Monat stillgestanden habe, würden Volkswirte von einem eingetrübten konjunkturellen Verlauf für das Jahr 2020 ausgehen. Dementsprechend stünden die Notenbankenbei Fuß, um weiter an der Zinsschraube nach unten zu drehen. Einen Vorgeschmack würden die Bondmärkte geben, die zuletzt haussiert seien. Unterdessen sei die Portfoliostrukturierung des LOYS Premium Dividende in den letzten Wochen gut vorangekommen, sodass die Auflegungsphase des Fonds bald als abgeschlossen gelten dürfe. (Stand vom 29.02.2020) (06.03.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,84 € 36,45 € -0,61 € -1,67% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU2066734430 A2PUSG 50,00 € 30,35 €