LOYS Aktien Europa-Fonds: 12/2018-Bericht, Wertrückgang von 8,3% - Fondsanalyse


11.01.19 09:00
LOYS

Oldenburg (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des LOYS Aktien Europa ist die nachhaltige Wertsteigerung der von den Anteilinhabern eingebrachten Anlagemittel, so die Experten von LOYS.

Um dieses Anlageziel zu erreichen, investiere der Teilfonds überwiegend in börsennotierte oder in an anderen geregelten Märkten gehandelte Aktien und Aktienzertifikate. Der Teilfonds investiere ausschließlich in Wertpapiere, die von in Europa ansässigen Emittenten herausgegeben würden. Ziel sei eine breite Streuung mit einer aktiven maximalen Gewichtung einzelner Titel von bis zu 2,5%. Darüber hinaus strebe der Fonds ein Vollinvestment an.

Dem heftigen Abwärtssog des Dezembers habe sich der LOYS Aktien Europa nicht entziehen können. Die letzten Monate des Jahres 2018 seien von einem weltweiten Ausverkauf an den Aktienmärkten geprägt gewesen. Besonders die überbeliebten amerikanischen Internet- und Bezahldienstaktien seien unter starken Abgabedruck geraten. Auch japanische Dividendentitel hätten deutlich Federn lassen müssen, während die Renditen zehnjähriger Staatsanleihen weltweit signifikant gesunken seien. Besonders heftig habe es den Ölpreis erwischt, der in den vergangenen Wochen um mehr als 40% kollabiert habe. Das neue Jahr gehe das Fondsmanagement des LOYS Aktien Europa in der Auffassung an, den Anteil wertverfallener Aktien in den kommenden Wochen aufzustocken. (Stand vom 31.12.2018) (11.01.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,13 € 35,12 € 0,01 € +0,03% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1129454747 HAFX68 40,51 € 31,75 €