LOYS Aktien Europa-Fonds: 02/2020-Bericht, Wertverlust von 6,2% - Fondsanalyse


11.03.20 08:30
LOYS

Oldenburg (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des LOYS Aktien Europa ist die nachhaltige Wertsteigerung der von den Anteilinhabern eingebrachten Anlagemittel, so die Experten von LOYS.

Um dieses Anlageziel zu erreichen, investiere der Teilfonds überwiegend in börsennotierte oder in an anderen geregelten Märkten gehandelte Aktien und Aktienzertifikate. Der Teilfonds investiere ausschließlich in Wertpapiere, die von in Europa ansässigen Emittenten herausgegeben würden. Ziel sei eine breite Streuung mit einer aktiven maximalen Gewichtung einzelner Titel von bis zu 2,5%. Darüber hinaus strebe der Fonds ein Vollinvestment an.

Der LOYS Aktien Europa sei von der heftigen Kurskorrektur im Februar durchaus mitbetroffen gewesen. Tatsächlich habe die aus China stammende Coronavirus-Epidemie die Börsen in einen Korrekturmodus versetzt. Nachdem das Reich der Mitte fast für einen gesamten Monat stillgestanden habe, würden Volkswirte von einem eingetrübten konjunkturellen Verlauf für das Jahr 2020 ausgehen. Dementsprechend stünden die Notenbanken bei Fuß, um weiter an der Zinsschraube nach unten zu drehen. Einen Vorgeschmack würden die Bondmärkte geben, die zuletzt haussiert seien. Zuletzt habe das Fondsmanagement des LOYS Aktien Europa die Gelegenheit genutzt, um die Investitionsquote etwas anzuheben. (Stand vom 29.02.2020) (11.03.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
26,94 € 27,20 € -0,26 € -0,96% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1129454747 HAFX68 39,66 € 24,12 €