Franklin Global Target Euro Income 2025 Fund: Regelmäßige Erträge - fünf Jahre lang! Fondsanalyse


09.03.20 10:00
Franklin Templeton

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit dem 17. Februar 2020 können interessierte Anleger den Franklin Global Target Euro Income 2025 Fund kaufen, berichten die Experten von Franklin Templeton.

Der neue Laufzeitfonds investiere vornehmlich weltweit in auf Euro lautende hochverzinsliche Unternehmensanleihen und strebe regelmäßige Ausschüttungen an.

Im aktuellen Niedrigzinsumfeld sei es für Anleger schwierig, attraktive Erträge zu erzielen. Negative Renditen bei Staatsanleihen und Strafzinsen auf Sparkonten würden die Situation zusätzlich verschärfen. Betrachte man die aktuelle wirtschaftliche Lage und analysiert die Aussagen der Notenbanker, dürfte sich an diesem Szenario auf absehbare Zeit vorerst kaum etwas ändern. Anleger seien daher auf der Suche nach Anlagealternativen, die über eine gewisse Stabilität und Vorhersehbarkeit verfügen und im Idealfall sogar regelmäßige Ausschüttungen bieten würden.

Franklin Templeton kenne die Bedürfnisse der Anleger und emittiere daher einen neuen Fonds mit fester Laufzeit und attraktivem Ertragspotenzial: Den Franklin Global Target Euro Income 2025 Fund. Die Zeichnungsfrist für dieses Produkt ende am 24. Juli 2020.

Der Fonds beabsichtige, über einen Fünfjahreszeitraum hinweg regelmäßige Erträge zu generieren, indem er überwiegend in Unternehmensanleihen aus aller Welt investiere. Die ausschüttenden Anteilsklassen des Fonds würden eine jährliche durchschnittliche Ausschüttung von bis zu 2,5% (nach Abzug von Gebühren und Puffern) anstreben. Es bestehe allerdings keine Garantie, dass der Fonds sein Ertragsziel oder das angestrebte jährliche Ziel für die durchschnittliche Ausschüttung erfülle.

Um dieses Anlageziel zu erreichen, investiere der Fonds bis zu 100% des Fondsvermögens vornehmlich in hochverzinsliche Unternehmensanleihen aus aller Welt, ohne Länder- und Sektorbeschränkungen. Dabei handle es sich um niedrig bewertete Anleihen, die nicht dem Investment Grade entsprächen und ein höheres Ausfallrisiko aufweisen würden. Dafür würden sie in der Regel mehr Rendite als höherwertige Anleihen erbringen. Trotz des globalen Anlageuniversums habe der Fonds kein Währungsrisiko für Anleger aus dem Euroraum, da er ausschließlich in auf Euro lautende Anleihen anlege.

Income-Fonds seien vor allem für Anleger interessant, die weniger Wert auf Kursgewinne legen, sondern regelmäßige Erträge bevorzugen würden. So könnten die Ausschüttungen beispielsweise für Anleger im Ruhestand ein willkommenes Zusatzeinkommen zur gesetzlichen Rente sein. Im Idealfall sollte die Ausschüttung nicht aus der Kapitalsubstanz, sondern aus den erwirtschafteten Erträgen, wie z.B. aus Dividendenausschüttungen, oder wie im Falle des Franklin Global Target Euro Income 2025 Fund aus Zinszahlungen erfolgen. Garantiert werden könne dies allerdings nicht und somit könne der Wert des Fonds am Ende der Laufzeit auch unter dem angelegten Betrag liegen.

Diese Art von Fonds sei ein attraktiver Portfoliobaustein und könne einen wichtigen Beitrag zur Diversifizierung des Depots leisten. Da Kupons in der Regel auch in volatilen bzw. schwierigen Marktphasen gezahlt würden, verfüge der Fonds über eine Art Risikopuffer und könne möglicherweise helfen, das Depot zu stabilisieren.

Der Fonds verfolge eine aktiv verwaltete Anlagestrategie, welche auf der bewährten Franklin-Templeton-Investmentphilosophie basiere. In einem ersten Schritt würden mittels gesamtwirtschaftlicher Top-down-Analysen und Bottom-up-Research die Länder- und Sektorallokation sowie die Duration festgelegt. Anschließend würden einzelne Unternehmen analysiert. Hierbei liege der Fokus auf der Kapitalstruktur, der Cashflow-Stabilität und den Ertragsaussichten. Zudem würden das Managementteam und die strategische Positionierung unter die Lupe genommen. Zu guter Letzt werde auf Basis dieser Vorgehensweise das Portfolio zusammengestellt. Ziel des Prozesses sei der Aufbau eines diversifizierten Portfolios aus aktiven Positionen mit niedriger Korrelation.

Die Ausfallquoten der einzelnen Positionen könnten sich während der 5-jährigen Laufzeit des Fonds ändern. Aus diesem Grund unterliege das Portfolio einer kontinuierlichen Überwachung. Sollte es zu einem deutlichen Anstieg des Ausfallrisikos kommen, könnten die Positionen so zeitnah angepasst werden.

Ein Kauf des Franklin Global Target Euro Income 2025 Fund könnte für Anleger interessant sein, die regelmäßige Erträge über einen festen Anlagehorizont wünschen und nach Anleihen mit einer zum Zeitpunkt der Anlage festgelegten Rendite suchen würden. Zeichnungsinteressierte Anleger sollten allerdings darauf vorbereitet sein, bis zur Fälligkeit investiert zu bleiben. (Ausgabe 98 vom März 2020) (09.03.2020/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
89,12 € 88,40 € 0,72 € +0,81% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU2104293951 A2PYDD 100,00 € 84,51 €