Frankfurter - Value Focus Fund mit "AA" bewertet - Fondsanalyse


17.03.20 11:00
TELOS GmbH

Wiesbaden (www.fondscheck.de) - Der Frankfurter - Value Focus Fund wird nach einer wertorientierten Investmentstrategie gemanagt, so die Experten der TELOS GmbH.

Der Aktienfonds, der mit einem konzentrierten Portfolio weltweit in Small- und Micro-Caps investiere, sei bereits 2008 als Luxemburger AIF Absolutissimo Fund - Value Focus Fund aufgelegt und im Jahr 2010 um die Anteilklasse R erweitert worden. Der Frankfurter - Value Focus Fund führe die Investmentpolitik des Absolutissimo Fund - Value Focus Fund fort. Der Investmentprozess bleibe dabei unverändert. Mit der Zulassung seit dem 1. Januar 2019 zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland sei die Berechnung der erfolgsabhängigen Vergütung auf Jahresbasis umgestellt worden. Der Fonds sei wöchentlich handelbar (Rückname) gemacht. Die Ausgabe sei täglich möglich.

Die Philosophie des Hauses Shareholder Value Management AG beruhe auf dem von Benjamin Graham und Warren Buffett begründeten Value-Investing mit aktiver Wahrnehmung von Eigentümerinteressen. Dabei würden die Unternehmen ausgewählt, die nicht nur eine günstige Bewertung, also eine Sicherheitsmarge hätten, sondern eigentümergeführt seien und einen strategischen Wettbewerbsvorteil hätten. Der durch den geforderten Bewertungsabschlag entstehende "Sicherheitspuffer" der Investition sei ein wesentliches Element eines Risikomanagements.

Beim Frankfurter - Value Focus Fund konzentriere sich das Fondsmanagement mit einem langfristigen Anlagehorizont auf globale, primär eigentümergeführte Unternehmen, die über dauerhafte strukturelle Wettbewerbsvorteile ("wirtschaftlicher Burggraben") verfügen würden und deren Aktien am Markt deutlich unter ihrem inneren Wert gehandelt würden. Bei der Steuerung der Investitionsquote könne das Fondsmanagement auf Sentiment-Indikatoren zurückgreifen, um aktuelle Marktineffizienzen auszunutzen.

Das Portfolio lasse sich aktuell in "bewährte Gewinner" (ca. zwei Drittel des Portfolios) und "unternehmerische Investments" (ca. ein Drittel des Portfolios) aufteilen. Bei "bewährte Gewinner" handle es sich um Qualitätstitel, die über bewährte Historie bzw. hohe Prognostizierbarkeit verfügen würden, wogegen die "unternehmerische Investments" Unternehmen mit volatiler Finanzhistorie, behebbaren Defiziten im Management, exponenziellem Wachstumspotenzial sowie Venture-Capital-Charakter betreffen würden. Derivate könnten sowohl zur Absicherung als auch zur Renditeoptimierung eingesetzt werden. Den Ausschlag gebe dabei die Marktstimmung, gemessen an mehreren Faktoren wie etwa den sentix-Indices.

Das Ergebnis des Investmentprozesses sei ein konzentriertes Portfolio aus zehn bis 20 Titeln. Als alternativer Investmentfonds (AIF) sei der Frankfurter - Value Focus Fund hinsichtlich der Anlagemöglichkeiten flexibler als ein UCITS-Fonds. So könnten Einzelpositionen beispielsweise höher gewichtet werden. Mit dem Value-Ansatz des Frankfurter - Value Focus Fund könne man besonders von der Informationsineffizienz bei Small- und Micro-Caps profitieren. Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 500 Mio. Euro würden von deutlich weniger Analysten abgedeckt als große Unternehmen. Der Investmentansatz von Shareholder Value Management AG ziele darauf ab, durch den Value-Investment Ansatz im langfristigen Vergleich bessere Ergebnisse zu liefern als Blue Chips.

Aktuell würden die fünf größten Positionen etwa 70% des rund 51 Mio. Euro großen Portfolios ausmachen. Die größte Einzelposition sei nach wie vor secunet Security Networks mit über 30%. Über die letzten sieben Jahre belaufe sich die annualisierte Performance auf 8,37% p.a. bei einer Sharpe-Ratio von 0,5. Der Fonds habe eine Hurdlerate von 6% p.a. bevor die erfolgsabhängige Vergütung von 15% greife.

Der Frankfurter - Value Focus Fund erhält die Bewertung AA und erfüllt somit sehr hohe Qualitätsstandards, so die Experten der TELOS GmbH. (Ausgabe 2/2020) (17.03.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
208,16 € 202,72 € 5,44 € +2,68% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0566535208 A1CXU7 288,36 € 181,27 €