First State Diversified Growth Fund: FOMC-Sitzung steht an - USD-Positionen ausgebaut - Fondsanalyse


11.06.18 09:30
First State Investments

London (www.fondscheck.de) - Die Finanzmärkte betrachten das Ergebnis des nächsten FOMC als recht sicher, so Andrew Harman, Portfoliomanager des First State Diversified Growth Fund (ISIN GB00BVXC2S15 / WKN A14N3Y) von First State Investments.

Demnach erwarten die Experten von First State Investments, dass der Fokus auf der natürlichen Arbeitslosenquote sowie den Risiken einer vorübergehend überschießenden Inflation liegen dürfte. Die Experten würden eine vorsichtige Haltung des FOMC erwarten. Auf der einen Seite gelte es kurzfristig das Vertrauen in die Wirtschaftsentwicklung zu stärken und auf der anderen Seite, bei gleichzeitiger Anerkennung des derzeitig hohen Beschäftigungsgrades, an der langfristigen Erhöhung der Leitzinsen festzuhalten.

Im Bereich Fixed Income halten die Experten von First State Investments Positionen, die von den steigenden Inflationserwartungen in den USA profitieren und haben daher jüngst die US-Dollar-Position ausgebaut. Verglichen zu anderen Industrieländern würden sie diese derzeit aufgrund ihres Wachstums als attraktiv erachten. (11.06.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,0516 £ 1,0583 £ -0,0067 £ -0,63% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB00BVXC2S15 A14N3Y 1,17 £ 1,05 £