FOS Rendite und Nachhaltigkeit-Fonds: Als Depotbeimischung eine gute Ergänzung zu Renten- und Mischfonds - Fondsanalyse


11.09.18 09:30
F&V Fondscenter AG

Berlin (www.fondscheck.de) - Wir hatten uns im Newsletter Nr. 4/2017 eingehend mit dem Thema Nachhaltigkeitsfonds bzw. "ESG-Fonds" beschäftigt (oder auf Englisch: "Sustainability"-Fonds), allerdings mit einem Fokus auf Aktienfonds, berichten die Experten der F&V Fondscenter AG.

Hier sei das Angebot einfach deutlich größer als bei Mischfonds und Rentenfonds. Ein Grund dafür sei, dass sich die Nachfrage nach ESG-Fonds bisher stark auf Aktienfonds konzentriert habe. Dazu möge kommen, dass Staatsanleihen immer noch ein dominierender Teil der Anleihemärkte seien. Bei den meisten Staatsanleihen dürften jedoch Ausschlusskriterien wie "Atomkraft", Naturschutz" oder "Rüstung" oder auch politische Kriterien zum Tragen kommen und verhindern, dass solche Anleihen in einem "ESG-Rentenfonds" landen würden - jedenfalls dann, wenn der Fonds streng in seinen Anlagekriterien sei. Auch die Fondsdatenbank Morningstar biete seit einiger Zeit für Fonds ein so genanntes Sustainability-Rating und -Ranking, das in den letzten Monaten weiter verfeinert worden sei. Aber selbst hier gebe es noch Lücken: Sogar für manche ethisch oder ökologisch ausgerichteten Rentenfonds weise Morningstar noch keine "Sustainability"-Daten aus.

Im Bereich der Mischfonds gebe es mittlerweile Angebote an ESG-Fonds, deren Ergebnisse auch neben guten "normalen" Mischfonds bestehen könnten. Ein gemischter "Top-Fonds", den wir im Newsletter 5/2015 vorgestellt hatten, ohne damals darauf einzugehen, dass er auch auf Nachhaltigkeitskriterien achtet, ist der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, so die Experten der F&V Fondscenter AG. Über zehn Jahre sei er laut Morningstar mit 10,7% p.a. (per 29.08.2018) mit Abstand der beste Fonds seiner Kategorie (Mischfonds Euro flexibel). Daneben möchten die Experten nachfolgend einen weiteren auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Mischfonds vorstellen:

Der FOS Rendite und Nachhaltigkeit sei ein defensiver Mischfonds, der bis zu 35% in Aktien investieren könne. Er strebe einen langfristigen realen Kapitalerhalt an, d.h. Ergebnisse, die mindestens die Inflation ausgleichen würden - und dies bei möglichst geringen Kursschwankungen. Der Fonds nehme halbjährlich Ausschüttungen vor. Das seien Merkmale, wie sie typischerweise Inhaber großer Privatvermögen und Stiftungen wünschen würden. Das verwundere insofern nicht, weil das Management des Fonds aus genau dieser "Ecke" komme: Der Fonds werde von Deutsche Oppenheim Family Office AG gemanagt (so genannte "Familiy Offices sind typischerweise auf die Verwaltung großer Privatvermögen spezialisiert). Die formale Fondsverwaltung liege bei der DWS.

Eine weitere Besonderheit des Fonds liege eben darin, dass bei der Titelauswahl Nachhaltigkeitskriterien angewendet würden. Dabei arbeite das Management eng mit der auf Nachhaltigkeitsanalysen spezialisierten Rating-Agentur ISS-oekom Research zusammen. Der Fonds wende dabei ein "Best-in-Class"-Verfahren an, das durch Ausschlusskriterien ergänzt werde. So werde beispielsweise nicht in Unternehmen investiert, die einen nennenswerten Teil ihres Umsatzes in den Geschäftsfeldern "Alkohol", "Atomenergie", "Rüstung", "Pornografie", "Tabak" oder "Fossile Brennstoffe" erzielen würden; der Bereich "Grüne Gentechnik" (gentechnische Verfahren im Bereich der Pflanzenzüchtung) werde komplett ausgespart. Dazu gebe es weitere Ausschlusskriterien für Unternehmen und Länder.

Im Nachhaltigkeits-Rating von Morningstar belege der Fonds regelmäßig Plätze in der Spitzengruppe. Auch vom Ergebnis her habe sich der Fonds bereits seit längerem im Vorderfeld der Kategorie "Defensive Mischfonds" platziert. Zwar liege er im laufenden Jahr leicht im Minus, aber dieses Schicksal teile er aktuell mit den meisten Mischfonds, denn das Börsenumfeld in 2018 sei bisher nicht sonderlich günstig für zinsorientierte Anlagen gewesen (d.h. auch für Rentenfonds sowie eher defensive Mischfonds). Als Depotbeimischung sei der Fonds eine gute Ergänzung zu anderen Renten- und Mischfonds, selbst wenn man nicht gezielt nach "Nachhaltigkeitsfonds" suche. (Ausgabe 4/2018) (11.09.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
114,11 € 113,89 € 0,22 € +0,19% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DWS0XF8 DWS0XF 118,58 € 113,33 €
Werte im Artikel
135,62 plus
+0,30%
114,11 plus
+0,19%