Ethna-Fonds: Doppelter Demokraten-Sieg bringt Volatilität in den US-Aktienmarkt - Fondsanalyse


07.01.21 09:30
ETHENEA

Munsbach (www.fondscheck.de) - Der - überraschende - doppelte Sieg der Demokraten beim Kampf um die beiden entscheidenden Senatssitze in Georgia dürfte zu einer gewissen Volatilität am US-Aktienmarkt führen, so Andrea Siviero, Investment Strategist bei ETHENEA Independent Investors.

Nach den Präsidentschaftswahlen im November hätten die Märkte positiv auf die Idee eines demokratischen Präsidenten bei einem gespaltenen Kongress reagiert. Diese Konstellation hätte die Biden-Administration daran gehindert, einige der umstrittensten Punkte ihres Programms umzusetzen, wie etwa die Rückgängigmachung von Steuersenkungen für Unternehmen oder die Durchsetzung strengerer Kartellgesetze. Dieses Szenario sei bereits in den Markterwartungen eingepreist gewesen.

Der Wahlsieg der Demokraten dürfte nun zu einer gewissen Volatilität führen. Der für die Märkte positiven Nachricht des zu erwartenden größeren fiskalischen Stimulus stehe das Risiko höherer Unternehmenssteuersätze entgegen. Der so genannte "Blue Sweep" - die Demokraten würden die Präsidentschaft und beide Kammern des Kongresses halten - könnte zyklischen Aktien Auftrieb geben und die Rotation von Wachstumswerten, typischerweise der NASDAQ, hin zu Substanzwerten, typischerweise der Dow Jones oder die Small und Medium Caps des Russell 2000, ausweiten, da das von Biden geplante Konjunkturprogramm die wirtschaftliche Erholung und die zyklischen Unternehmen unterstützen werde. Darüber hinaus werden wir wahrscheinlich auch einen Anstieg der Renditen von US-Staatsanleihen sehen, da der Markt nun einen größeren fiskalischen Stimulus im Jahr 2021 und höhere Anleiheemissionen erwarten dürfte, so die Experten von ETHENEA.

Durch das neue Stimmenverhältnis von 50:50 im Senat werde die künftige Vizepräsidentin Kamala Harris die ausschlaggebende Stimme haben. Die Demokraten würden sicherstellen müssen, dass die eigenen Reihen im Senat geschlossen seien, um die umstrittenen Gesetzesvorhaben zu verabschieden - somit bestehe auch hier noch eine gewisse Unsicherheit, die sich in der Marktentwicklung niederschlagen werde.

ETHENEA Independent Investors S.A. sei eine bankenunabhängige Kapitalverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen sei auf das aktive Management von Multi-Asset-Fonds spezialisiert und biete attraktive Investmentlösungen für verschiedene Anlegerprofile. Neben den drei Ethna Funds, Ethna-DEFENSIV (ISIN LU0279509904 / WKN A0LF5Y, A; ISIN LU0279509144 / WKN A0LF5X, T) - anleihenfokussiert, Ethna-AKTIV - ausgewogen, und Ethna-DYNAMISCH - aktienfokussiert, umfasse das Produktportfolio den globalen Makrofonds HESPER FUND - Global Solutions (ISIN LU1931802216 / WKN nicht bekannt).

Die Ethna Funds seien konservative, auf kontinuierliche Wertentwicklung und Risikominimierung ausgerichtete Vermögensverwaltungsfonds. Der HESPER FUND - Global Solutions nutze einen hochflexiblen Investmentansatz zur Erzielung einer absoluten Wertsteigerung bei einer aktienmarktähnlichen Volatilität. Das von ETHENEA aktiv verwaltete Vermögen betrage derzeit 3,43 Milliarden Euro (Stand: 30.12.20). (07.01.2021/fc/a/f)