Deka-Technologie CF-Fonds: 07/2019-Bericht - Aktienkurse im Technologiebereich weiter gestiegen - Fondsanalyse


05.09.19 08:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds Deka-Technologie CF ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte, so die Experten von Deka Investment.

Der Fonds lege mindestens 51% seines Wertes in Kapitalbeteiligungen i.S.d. § 2 Abs. 8 InvStG an.

Dem Fonds liege ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Mit diesem verfolge das Fondsmanagement die Strategie, das Anlageziel durch eine risikogestreute, weltweite Anlage hauptsächlich in Aktien von Unternehmen zu erreichen, die ihre Umsatzerlöse oder ihr Jahresergebnis überwiegend im Technologiesektor oder in technologienahen Bereichen erzielen würden. Um den Erfolg des Aktienauswahlprozesses zu bewerten, werde der Index Deka Technology capped Net Return in EUR (cust. calculated by MSCI) verwendet.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Während der Verlauf der Berichtssaison eher heterogen verlaufen sei, seien die Aktienkurse im Technologiebereich im Vergleich zum Vormonat weiter gestiegen. Sehr positiv sei der Quartalsbericht vom Google-Mutterkonzern Alphabet aufgenommen worden. Neben einem höher als erwarteten Werbeumsatz der Suchmaschine habe das Cloud-Geschäft neue Umsatzrekorde vermelden können. Damit hole Alphabet gegenüber Amazon und Microsoft weiter auf und festige seinen dritten Platz. Außerdem habe ein größer als erwartetes Aktienrückkaufprogramm geholfen. Auf die sich eintrübende Weltkonjunktur aufgrund der sich intensivierenden Handelskonflikte habe das Portfolio-Management mit einer leicht höheren Kassenquote reagiert, in dem man Gewinne in Halbleiteraktien (ASML, KLA Tencor, Micron) mitgenommen habe.

In den zyklischeren Sektoren (Halbleiter, Automation) hätten die Quartalsberichte enthüllt, dass sich der Auftragseingang im Juni stark eingetrübt habe. Daraus hätten eine Reihe von Kürzungen der Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2019 resultiert. Das Fondsmanagement des Deka-Technologie CF halte daher einen ausbalancierten Investitionsansatz für angemessen. Präferiert würden weiter strukturelle Wachstumsunternehmen aus dem Software- und Zahlungsdienstleistungsbereich. Insbesondere die Zahlungsnetzwerke (Visa, MasterCard) würden weniger von der Investitionsbereitschaft der Unternehmen abhängen als vom Trend von Cash- zu Kartenzahlungen bei Privatpersonen. Ende Juni sei der Technologiefonds zu 98% investiert gewesen. Auf Einzeltitelebene seien ASML, Qualcomm, Broadcom, Amazon.com und MasterCard favorisiert worden, während Apple, IBM, Intel und Applied Materials weniger interessant erschienen seien. (05.09.2019/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,27 € 41,77 € -0,50 € -1,20% 13.09./19:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005152623 515262 42,56 € 31,62 €