Deka-Technologie CF-Fonds: 03/2019-Bericht, Technologietitel setzen ihren Aufwärtstrend fort - Fondsanalyse


02.05.19 11:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds Deka-Technologie CF ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte, so die Experten von Deka Investment.

Der Fonds lege mindestens 51% seines Wertes in Kapitalbeteiligungen i.S.d. § 2 Abs. 8 InvStG an.

Dem Fonds liege ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Mit diesem verfolge das Fondsmanagement die Strategie, das Anlageziel durch eine risikogestreute, weltweite Anlage hauptsächlich in Aktien von Unternehmen zu erreichen, die ihre Umsatzerlöse oder ihr Jahresergebnis überwiegend im Technologiesektor oder in technologienahen Bereichen erzielen würden. Um den Erfolg des Aktienauswahlprozesses zu bewerten, werde der Index Deka Technology capped Net Return in EUR (cust. calculated by MSCI) verwendet.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Technologieaktien hätten ihren Aufwärtstrend auch im März fortgesetzt. Weitere Unternehmen im Halbleiterbereich hätten zwar die Gewinnprognosen gesenkt (z.B. Renesas und Infineon), Zuversicht bezüglich einer Wiederbelebung der Nachfrage im zweiten Halbjahr 2019 sowie der bis dahin vollzogenen Lagerbereinigung hätten die Kurse in diesem Bereich jedoch weiter ansteigen lassen. Das Fondsmanagement des Deka-Technologie CF habe den Bereich trotzdem weiter nur verhalten positiv eingeschätzt, da die Aktienkurse die erwartete Verbesserung bereits eingepreist hätten und die globalen Konjunkturaussichten eher gemischt seien. Gewinnmitnahmen seien beim japanischen Elektronik-Komponentenanbieter Murata erfolgt und der Bestand in Western Digital (Festplatten und NAND-Speicherchips) sei komplett verkauft worden. Im Gegenzug sei das Gewicht im Mikromotorenhersteller Nidec (Japan) erhöht worden, da ein angekündigtes Sparprogramm zu erheblichen Einsparungen führen könnte.

Das Fondsmanagement habe am Börsengang von Lyft teilgenommen, da Ride Sharing ein stark wachsendes Segment in der persönlichen Mobilität einnehmen dürfte. Darüber hinaus sei die Gewichtung im russischen Internetkonzern Yandex erhöht worden, welches den größten Taxidienst in Russland betreibe und kurz davor stehe, in diesem Geschäftsfeld profitabel zu operieren. Ende März sei der Fonds mit rund 99% investiert gewesen. Auf Einzeltitelebene habe das Fondsmanagement Visa, Mastercard, Paypal, Redhat und Microsoft favorisiert, während Apple, IBM und Facebook weniger attraktiv erschienen seien. (02.05.2019/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,917 € 40,917 € -   € 0,00% 21.08./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005152623 515262 42,00 € 31,31 €