Deka-Schweiz-Fonds: 06/2018-Bericht, moderate Wertminderung - Fondsanalyse


06.08.18 12:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds Deka-Schweiz ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte, so die Experten von Deka Investment.

Der Fonds lege mindestens 51% seines Wertes in Kapitalbeteiligungen i.S.d. § 2 Abs. 8 InvStG an.

Dem Fonds liege ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Mit diesem verfolge das Fondsmanagement die Strategie, überwiegend in Aktien von Unternehmen mit Sitz in der Schweiz zu investieren. Um den Erfolg des Aktienauswahlprozesses zu bewerten, werde der SPI Price Index in EUR verwendet.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Im Juni habe der Handelskonflikt zwischen den USA einerseits und China, der EU sowie einigen anderen Staaten andererseits die europäischen Aktienmärkte weiter in Atem gehalten. Insgesamt hätten sich die europäischen Börsen in sehr volatiler Verfassung präsentiert, hätten jedoch insbesondere gegen Ende des Monats Verluste hinnehmen müssen. Das Fondsmanagement habe auf das Marktumfeld mit dem Aufbau von Titeln aus dem Grundstoff- und Gesundheitssektor reagiert und habe Positionen im Manufacturing- und Finanzsektor abgebaut. Die größten positiven Performancebeiträge seien aus dem Finanzsektor gekommen. Der Deka-Schweiz habe im Berichtszeitraum eine moderate Wertminderung verzeichnet. (06.08.2018/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
361,63 € 366,98 € -5,35 € -1,46% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009762864 976286 406,28 € 361,63 €