Deka-Nachhaltigkeit Renten-Fonds: 12/2017-Bericht, Fonds zeichnet Neuemissionen nachhaltiger Titel - Fondsanalyse


12.01.18 09:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des Sondervermögens Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A) (ISIN LU0703711035 / WKN DK1A48) ist es, durch die Nutzung von Chancen und die Vermeidung von Risiken, die sich aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, ein mittel-bis langfristiges Kapitalwachstum für die Anleger zu erwirtschaften, so die Experten von Deka Investment.

Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Der Investmentfonds investiere nur in Wertpapiere, die nach Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt würden. Dazu würden die Emittenten weltweit nach Kriterien für Umweltmanagement (z.B. Klimaschutz, Umweltpolitik), soziale Verantwortung (z.B. Menschenrechte, Sozialstandards in der Lieferkette, Sicherheit und Gesundheit) und Unternehmensführung (z.B. Bestechung und Korruption, Transparenz und Berichterstattung) bewertet. Nicht investiert werden solle in Unternehmen mit Verstößen gegen Menschenrechte, Arbeitsrechte, Kinderarbeit oder Korruption sowie in Branchen, die den Mindeststandards des Fonds nicht entsprechen würden. Durch die Nachhaltigkeitsanalyse würden die jeweils am nachhaltigsten agierenden Emittenten ausgewählt (Best-in-Class-Ansatz). In diesem Rahmen werde überwiegend in auf Euro lautende Staatsanleihen, Pfandbriefe, Unternehmensanleihen und sonstige Anleihen von Emittenten mit weltweitem Sitz investiert.

Das Fondsmanagement des Deka-Nachhaltigkeit Renten werde durch einen für das Sondervermögen gebildeten Anlageausschuss beraten.

Die Unternehmensanleihemärkte hätten im Berichtsmonat eine relativ niedrige Aktivität verzeichnet und darüber hinaus eine verringerte Liquidität aufgewiesen. Das Fondsmanagement des Deka-Nachhaltigkeit Renten habe in diesem Umfeld nur selektiv Transaktionen getätigt. Der Fonds habe Neuemissionen nachhaltiger Titel wie bspw. vom Reiseveranstalter Thomas Cook, dem Bekleidungshersteller PVH Corp und der brasilianischen Bank Itau gezeichnet. Das Fondsmanagement habe in Phasen der Marktschwäche versucht, Titel ins Portfolio aufzunehmen, die durch Umschuldung und verbesserte Corporate Governance-Aspekte Aufwärtspotenzial in Aussicht stellen würden, sowie weitere Emittenten zu integrieren. Das Augenmerk habe sich weiterhin auf eine breite Diversifikation sowie attraktive Bewertungen gerichtet, wobei nachhaltige Kriterien wie Führungsqualität, Transparenz sowie Umweltfreundlichkeit besondere Beachtung finden würden. (12.01.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
125,19 € 125,35 € -0,16 € -0,13% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0703711035 DK1A48 130,79 € 125,19 €