Deka-BasisStrategie Renten CF-Fonds: 05/2018-Bericht, negative Wertentwicklung im Mai - Fondsanalyse


12.06.18 09:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Management des Deka-BasisStrategie Renten CF verfolgt die Strategie, überwiegend in verzinsliche Wertpapiere von Ausstellern aus ganz Europa zu investieren, so die Experten von Deka Investment.

Neben Investitionen in verzinsliche Wertpapiere von Ausstellern aus dem Euroraum sowie aus den übrigen Ländern Westeuropas könnten auch Investitionen in Anleihen aus Zentral- und Osteuropa getätigt werden.

Die Investitionen würden vorrangig in Euro und in anderen europäischen Währungen erfolgen. Mindestens 75% der Anlagen würden auf Euro lauten oder seien gegenüber dem Euro währungsgesichert. Darüber hinaus könnten auch Anlagen in globale Fremdwährungen erfolgen.

Die Anlagen würden überwiegend in Staats- und Unternehmensanleihen sowie in besicherten, verzinslichen Wertpapieren, z.B. Pfandbriefen erfolgen. Es würden nur Wertpapiere erworben, die selbst oder deren Aussteller eine gute bis sehr gute Schuldnerqualität (Investmentgrade-Rating) aufweisen würden.

Deka-BasisStrategie Renten habe im Mai eine negative Wertentwicklung verzeichnet. Das Marktgeschehen sei von der Regierungsbildung in Italien getrieben gewesen. Die sich abzeichnende Koalition aus den eurokritischen Parteien Lega Nord und Fünf Sterne habe die Renditen 10-jähriger italienischer Staatsanleihen zeitweise auf über 3% steigen lassen. Zeitgleich seien die Renditen für 5-jährige Bundesanleihen deutlich gesunken. Investoren hätten Bundesanleihen dabei als sicheren Hafen genutzt. Zum Monatsende habe sich die Lage ein wenig entspannt, wenngleich die Renditedifferenz zwischen italienischen und deutschen Anleihen auf doppelt so hohem Niveau verharrt habe wie noch im April.

Der italienische Aktienmarkt habe währenddessen deutlich verloren. In diesem Umfeld habe auch der Markt für europäische Investment Grade-Anleihen spürbar nachgegeben. Neben Titeln italienischer Emittenten seien insbesondere Versicherungs- und Banktitel abgestraft worden, während Anleihen aus dem Medien- und Pharmabereich vergleichsweise stabil geblieben seien. Hauptperformancetreiber im Deka-BasisStrategie Renten seien in erster Linie die Zinsabsicherungen (hauptsächlich Bobl-, aber auch Bund-Futures) sowie eine Spreadausweitung bei Unternehmensanleihen im Zuge der Irritationen rund um Italien gewesen. Die Neuemissionstätigkeit sei saisonbedingt und aufgrund der angespannten Marktlage deutlich zurückgegangen. (12.06.2018/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,69 € 101,70 € -0,01 € -0,01% 14.12./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0107368036 930906 106,27 € 101,35 €