DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fonds: 08/2017-Bericht, Verbraucherpreise im Euroraum besser als erwartet - Fondsanalyse


12.09.17 11:30
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds DekaSelect: Nachhaltigkeit ist der mittel- bis langfristige Kapitalzuwachs durch ein breit gestreutes Anlageportfolio sowie eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte bei gleichzeitiger Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Auswahl von Zielfonds, so die Experten von Deka Investment.

Bei der Investition des Sondervermögens in die Zielfonds orientiere sich das Fondsmanagement hinsichtlich der Auswahl und Gewichtung der Zielfonds an einem Musterportfolio. Das heiße, dass der Anlagebetrag auf die zulässigen Anlageklassen verteilt werde. Je nach Einschätzung der Entwicklungschancen einzelner Anlageklassen weiche das Management bei der Verteilung des Anlagebetrages auf die Anlageklassen von der Gewichtung des Musterportfolios ab.

Ein spezielles Management der Risiken solle Verluste, die bei der Verfolgung der Anlagestrategie durch Investitionen in im Wert schwankende Anlageklassen entstehen könnten, auf maximal 10% im Kalenderjahr begrenzen und ab einem Anlagezeitraum von sechs Jahren vermeiden (keine Garantie). Die Berechnung erfolge exklusive Ausgabeaufschlag.

Das Fondsmanagement wähle ein Sortiment von Zielfonds im Nachhaltigkeitsbereich und vervielfache damit die Anzahl der verschiedenen Wertpapiere, in die mittelbar investiert werde. Auf diese Weise solle die Risikostreuung erhöht und das Spezialistenwissen der Zielfondsmanager genutzt werden. Innerhalb festgelegter Anlagegrenzen könne das Fondsmanagement die Gewichtung der Anlageklassen gegenüber dem Musterportfolio je nach Markteinschätzung variieren: Aktienfondsquote 0% bis 60%, Rentenfonds 0% bis 80%, sonstige Fonds (z.B. Mischfonds) 0% bis 30%, Geldmarktfonds 0% bis 30% des Fondsvermögens.

Mit den Dachfonds DekaSelect: Nachhaltigkeit investiere man nicht nur in einen Einzelfonds, sondern in ein ganzes Sortiment aussichtsreicher Fonds im Nachhaltigkeitsbereich. Dadurch vervielfältige sich die Anzahl der verschiedenen Wertpapiere, was zu einer erhöhten Risikostreuung beitrage, ohne die Chancen einzelner Anlagesegmente zu vernachlässigen. Die Aktienfondsquote liege bei maximal 60% des Fondsvermögens.

Die Verbraucherpreise im Euroraum hätten im August etwas stärker an Dynamik gewonnen als von den zuvor befragten Ökonomen erwartet, auch wenn sich die am Markt ebenfalls stark beachtete Kerninflation nicht beschleunigt habe. Bei dem jährlichen Notenbanktreffen in Jackson Hole habe es keine neuen Äußerungen zur konkreten Politik der amerikanischen (FED) und Europäischen Zentralbank (EZB) gegeben. Die geopolitischen Unsicherheiten, ausgelöst durch neue Raketentests der Nordkoreaner, hätten bei den Marktteilnehmern zu einer gestiegenen Risikowahrnehmung geführt, sodass sichere Häfen wie Bundesanleihen unterstützt gewesen seien. Trotzdem hätten sich die meisten Rentenrandsegmente wie Unternehmens- und Schwellenländeranleihen gut behaupten können. Im Aktiensegment seien die Euroland-Indices von der anhaltenden Aufwertung des Euro spürbar belastet worden.

Auch die zunehmende Eskalationsspirale im Nordkoreakonflikt habe belastet. Es bleibe aber festzuhalten, dass in der Eurozone das freundliche Umfeld mit positiven Wirtschaftsdaten und einer anziehenden Weltkonjunktur erhalten bleibe. Der Globale Risikobericht des Weltwirtschaftsforums habe in diesem Jahr u.a. diejenigen Risiken in den Vordergrund gestellt, die durch sich verändernde Umweltbedingungen ausgelöst worden seien. Im vergangenen Jahrzehnt hätten sich diese Risiken z.B. durch extreme Wetterphänomene, Versagen bei der Begrenzung des Klimawandels und Wasserkrisen als ein zentrales Problem der weltweiten Risikowahrnehmung herausgebildet. Zudem seien sie verbunden mit Konflikten und Migration. (12.09.2017/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
105,89 € 105,99 € -0,10 € -0,09% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DK1CJS9 DK1CJS 107,29 € 104,12 €