DWS Smart Industrial Technologies LD-Fonds: 09/2020-Bericht, hinter dem MSCI World Industrials - Fondsanalyse


18.11.20 11:30
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der DWS Smart Industrial Technologies LD-Fonds investiert in Aktien ausgewählter Unternehmen der Bereiche Infrastruktur und Industrie, so Marcus Poppe, Fondsmanager bei DWS.

Globale Industriewerte hätten sich im September besser als der breitere Markt entwickelt. Im Schlussmonat des dritten Quartals hätten die Aktienmärkte vor allem makroökonomische Themen beherrscht. Nach einem starken August hätten sich die maßgeblichen Indices etwas konsolidiert. Verantwortlich dafür seien verschiedene Faktoren gewesen. Zum einen sei die Anzahl der Covid-19-Fälle in vielen Teilen der Welt wieder angestiegen. In Anbetracht neuer drohender Quarantänemaßnahmen und Reisebeschränkungen seien vor allem reiseabhängige Sektoren in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Ausblick auf Schnelltests und einen Impfstoff dürfte jedoch diesen Sektoren im vierten Quartal und 2021 entgegenkommen.

Zweitens hätten ein beträchtliches Maß an Unsicherheit bezogen auf die US-Wahlen und Bedenken über einen reibungslosen Machtwechsel die Anlegerstimmung belastet. Schließlich gebe es nach einer starken Konjunkturerholung (ersichtlich an den PMI) einige Zweifel in Bezug auf die Wirtschaftsdynamik zu Beginn des Schlussquartals. Der DWS Smart Industrials Technologies sei im September hinter dem MSCI World Industrials zurückgeblieben. Positiv seien Nabtesco und Fanuc aus Japan gewesen, während Vinci (Frankreich) und Wizz (Ungarn) negativ zu Buche geschlagen hätten. (Stand vom 30.09.2020) (18.11.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
146,00 € 146,00 € -   € 0,00% 02.12./17:13
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005152482 515248 149,63 € 83,32 €