DWS Smart Industrial Technologies LD-Fonds: 07/2021-Bericht, hinter dem MSCI World Industrials - Fondsanalyse


01.09.21 09:00
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der DWS Smart Industrial Technologies LD-Fonds investiert in Aktien ausgewählter Unternehmen der Bereiche Infrastruktur und Industrie, so Marcus Poppe, Fondsmanager bei DWS.

Die globalen Industriewerte seien im Juli leicht hinter dem breiteren Markt zurückgeblieben. Die Marktstimmung sei durch Fortschritte bei den Impfprogrammen, die fortgesetzten fiskalischen Hilfen seitens der globalen Zentralbanken und die staatlichen Konjunkturpakete gestützt worden. Neben diesen Makrofaktoren habe ein großer Anteil der Unternehmen ihre Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet. Die meisten Unternehmen hätten die Erwartungen zwar übertreffen können, die Aktienkurse hätten jedoch nicht einheitlich reagiert, und einige Kurse hätten selbst bei erwartungsgemäßen Ergebnissen nachgegeben. Einerseits reflektiert dies die hohen Bewertungen und Erwartungsniveaus am Markt, andererseits die Befürchtung des Markts, die Spitze der Dynamik könne bereits hinter uns liegen, so die Experten der DWS.

Ein Hauptthema in fast allen Ergebnisberichten seien Kostendruck und entsprechende Preisänderungen sowie Engpässe in den Lieferketten gewesen. Auch die Besorgnis über die Verbreitung der neuen Delta-Variante habe weiterhin die vom Reisegeschehen abhängigen Aktien (z. B. Fluggesellschaften) belastet, obwohl die Erholung der Passagierzahlen insbesondere in den USA anhalte. Der DWS Smart Industrials Technologies sei im Juli hinter dem MSCI World Industrials zurückgeblieben. Positiv seien Alphabet Inc. und Hexagon gewesen, während sich Alstom und Baker Hughes negativ ausgewirkt hätten. (Stand vom 31.07.2021) (01.09.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
166,91 € 166,39 € 0,52 € +0,31% 27.09./12:10
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005152482 515248 170,80 € 124,30 €