DNCA Invest - Value Europe-Fonds: 04/2020-Bericht, Performance von -28,27% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


21.05.20 11:30
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Value Europe ist bestrebt, den folgenden Index zu übertreffen: STOXX Europe 600 Net Return über den empfohlenen Anlagezeitraum, so die Experten von DNCA Investments.

In einem Umfeld, in dem die Weltwirtschaft dem IWF zufolge im Jahr 2020 um 3% sinken dürfte, hätten die Märkte im April den Trend seit den Tiefstständen vom 23 März verlängert. Die Maßnahmen wie Ausgangs- und Kontaktsperren hätten zur Folge gehabt, dass die veröffentlichten Zahlen im Luftverkehr, im Einzelhandel, in der Werbung und beim Verbrauch völlig ihren Sinn verloren hätten. Im 1. Quartal sei das annualisierte BIP in den USA um -4,8% und in der Eurozone um -3,8% zurückgegangen (Frankreich, Spanien und Italien seien die am stärksten betroffenen Länder). Die von den Regierungen zur Stützung der Erträge und des Wirtschaftsgefüges ergriffenen haushaltspolitischen Maßnahmen würden sich weltweit auf Tausende von Milliarden belaufen.

Diese Dislokation der Wirtschaft werde auch am Ölpreis deutlich, der auf dem niedrigsten Stand seit 25 Jahren notiere. Die Ölreserven befänden sich am Rand der Sättigung, was anlässlich der Glattstellung der Futures-Kontrakte des Monats Mai zu negativen Preisen geführt habe. Mit täglichen Preisschwankungen von bis zu 30% werde an dieser Situation deutlich, wie schwierig es sei, sich derzeit klar und deutlich zur tatsächlichen Nachfrage zu äußern. Die Ölgesellschaften würden für 2020 bis 21 eine Kürzung ihrer Investitionen um mehr als 30% ankündigen.

Die Bankaufsichtsbehörden hätten zur Bewältigung dieser Krise ihre Kapitalanforderungen an die Banken zurückgeschraubt. Die Finanzsektoren oder auch die Sektoren, die staatliche Beihilfen erhalten würden, hätten ihre Dividenden ausgesetzt.

DNCA Invest Value Europe blicke auf einen Monat April zurück, der durch eine Neugewichtung der defensiven Wertpapiere zugunsten der überverkauften, deutlich stärker zyklisch ausgerichteten Wertpapiere unterstützt worden sei. Die Tatsache, dass wir uns von Sektoren wie Getränken, Technologie und Hygiene fernhalten, belastet uns seit Jahresbeginn, so die Experten von DNCA Investments. Der Fonds habe seine Position in Aggreko aufgelöst, da die Aussichten auf eine Steigerung der Umsätze und eine Restrukturierung des Unternehmens im aktuellen Umfeld nicht mehr auf der Tagesordnung stünden.

Die besten Performancebeiträge hätten geleistet: ProSiebenSat.1 (+26,50%), Nexans (+20%), Sanofi (+11%). Negative Performancebeiträge hätten TUI (-11%), TF1 (-11%), Total (-7%) geliefert.

Der Fonds habe +5,59% zugelegt, während sein Referenzindex während des Monats einen Anstieg um +6,5% verzeichnet habe. (Stand vom 30.04.2020) (21.05.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
153,28 € 147,41 € 5,87 € +3,98% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0284396016 A0MMD8 201,71 € 118,90 €