DNCA Invest - Eurose-Fonds: 06/2020-Bericht, Performance von -9,56% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


28.07.20 09:00
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Eurose ist bestrebt, den zusammengesetzten Index aus 80% FTSE MTS Global + 20% EURO STOXX 50 Net Return, berechnet mit reinvestierten Dividenden, über den empfohlenen Anlagezeitraum zu übertreffen, so die Experten von DNCA Investments.

Der Juni sei bereits der dritte Monat gewesen, in dem sich die Börsen von dem scharfen Rückgang im März erholt hätten. Die in den verschiedenen Ländern beschlossene Beendigung der Lockdown-Perioden scheine darauf hinzudeuten, dass eine Rückkehr zu einem normalen Leben durchaus ins Auge gefasst werden könne. Vor allem zeigt sich daran jedoch, dass die Märkte heute zu Protokoll zu nehmen scheinen, dass der Tiefpunkt hinter uns liegt, so die Experten von DNCA Investments.

Allerdings nehme die Anzahl der Neu-Ansteckungen weltweit weiter zu. In der Eurozone hätten verschiedene Staaten ein weiteres Mal die finanziellen Fördergelder erhöht und die Verlautbarungen der Zentralbanken würden bestätigen, dass nicht damit zu rechnen sei, dass es bei der Finanzierung dieser zusätzlichen Defizite zu Problemen komme.

Auf diesem Weg zur Normalisierung sei die Entwicklung der Zinssätze für Staatsanleihen in der Eurozone relativ stabil verlaufen, die Bundesanleihe habe am Ende des 1. Halbjahres bei -0,45% notiert. Der EURO STOXX 50 NR habe im Monatsverlauf 6,48% zugelegt und verzeichne damit seit Jahresbeginn eine Performance von -12,0%.

Auch der DNCA Invest Eurose setze seine Erholung weiter fort (1,77%) und verzeichne seit Jahresbeginn eine Performance von -9,56%.

Aufgrund des hohen Bestands an Anleihen, die im Berichtsmonat fällig gewesen seien, habe der Fonds am Kreditmarkt zahlreiche Emissionen am Primärmarkt gezeichnet. Nachstehend einige Adressen, die wir in unser Portfolio aufgenommen haben: Airbus, Galp, Seb, SIG Combibloc, Infineon, Worldline, Eiffage sowie ams, so die Experten von DNCA Investments. Die Laufzeitdauer dieser Anleihen liege über der durchschnittlichen Laufzeit des Rentenportfolios und habe diese leicht auf zweieinhalb Jahre ansteigen lassen. Im Zuge der wieder anziehenden Bewertungen habe die Rendite leicht nachgegeben, sei jedoch mit 2% weiterhin interessant geblieben. Damit setze das Portfolio seine Diversifizierung nach Sektoren und Emittenten weiter fort.

Im Aktienportfolio habe es kaum Veränderungen gegeben. Nennenswert waren im Berichtsmonat die Aufstockung von BNP Paribas und Saint-Gobain sowie die Kürzung unserer Positionen in STMicroelectronics, Telecom Italia und Royal Dutch Shell, so die Experten von DNCA Investments. (Stand vom 30.06.2020) (28.07.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
147,603 € 146,91 € 0,693 € +0,47% 14.08./18:07
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0284394235 A0MMD3 161,73 € -   €