DNCA Invest - Europe Growth-Fonds: 08/2020-Bericht, Performance von +6,14% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


02.10.20 09:30
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Das Ziel des DNCA Invest - Europe Growth ist es, über den empfohlenen Anlagezeitraum eine bessere Wertentwicklung zu erzielen als die gesamteuropäischen Aktienmärkte, so die Experten von DNCA Investments.

Der Referenzindikator STOXX EUROPE 600 Net Return EUR, unter Wiederanlage der Dividenden berechnet, werde zum Zweck des nachträglichen Vergleichs herangezogen.

Die Aktienmärkte hätten sich auch im August auf den Haussepfad begeben: Unterstützt worden seien sie durch die vielmehr ermutigenden makroökonomischen Daten sowie die Hoffnungen, die durch die diversen Impfstoffprojekte gegen das Covid-19 ausgelöst würden. Und schließlich verliere der US-Dollar weiter an Wert, was für die stark in den USA engagierten Unternehmen ungünstig sei.

Unter den von den Unternehmen ausgewiesenen Ergebnissen seien insbesondere die von Flutter Entertainment Plc hervorzuheben. Der Weltmarktführer von Online-Sportspielen und -Wetten habe einen Anstieg (Pro-forma-Zahlen) von +22% des Umsatzes und +40% des Betriebsergebnisses veröffentlicht. Diese Performance sei darauf zurückzuführen, dass viele Kunden von physischen Standorten (Casinos, Wettbüros) auf digitale Angebote umgestiegen seien. Dabei sei erneut das starke in den USA verzeichnete Wachstum hervorzuheben (+70%), das von der schrittweisen Legalisierung dieses Geschäfts profitiere.

Heute seien diese Geschäfte nur in drei Bundesstaaten erlaubt, doch werde sich die Liste schnell verlängern, denn die Bundesstaaten müssten unter Vermeidung einer Steuererhöhung im Wahljahr neue Steuereinnahmen finden. Die Rentabilität der Zone bewege sich nach wie vor in einem leicht negativen Bereich, was jedoch angesichts der absolut notwendigen Marketing-Investitionen logisch sei, um so schnell wie möglich einen großen Marktanteil festschreiben zu können, wie man an der Performance (50% PDM) in New Jersey, dem ersten Bundesstaat, der dieses Geschäft legalisiert habe, sehen könne. Das "Momentum" dieser Gruppe sei zweifelsohne auf kurze, mittlere und wahrscheinlich auch langfristige Sicht gut orientiert.

Die französische Gruppe ID Logistics, die sich auf das Management von Lagerhäusern spezialisiert habe, habe mit dem Ausweis einer stabilen Marge im 1. Halbjahr positiv überrascht. Dieses Ergebnis sei dem Exposure der Gruppe gegenüber den Sektoren ECommerce und Lebensmittel zu verdanken, die sich in der Covid-19-Krise gut hätten behaupten können. Die jüngste Übernahme in den USA, Jagged Peak, scheine die Versprechen einzuhalten - dank der erfreulichen Performance des wichtigsten lokalen Kunden, Nespresso. Die unvermeidliche Entwicklung des E-Commerce, der zunehmende Rückgriff auf das Outsourcing, die Wiederansiedlung der Lieferketten im Inland sowie die fortgesetzte Umsetzung zielgerichteter Akquisitionen würden die Triebkräfte des künftigen Wachstums dieser Gruppe bilden, an deren Spitze ein kompetentes und ehrgeiziges Führungsteam stehe. (Stand vom 31.08.2020) (02.10.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
238,19 € 238,67 € -0,48 € -0,20% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0870553020 A1KA8D 248,59 € 165,04 €