DNCA Invest - Archer MID-CAP Europe-Fonds: 04/2020-Bericht, Performance von -11,23% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


22.05.20 12:00
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Archer MID-CAP Europe zielt auf langfristig attraktive und an das Risiko angepasste Renditen, indem über den empfohlenen Anlagezeitraum überwiegend in Aktien (oder gleichwertige Titel) europäischer Mid-Cap-Unternehmen investiert wird, so die Experten von DNCA Investments.

Im Rahmen einer diskretionären Verwaltung bilde das Portfolio keinen Referenzindex ab. Dennoch könne der MSCI Europe Mid Cap Net Return Euro Index im Nachhinein zum Vergleich herangezogen werden.

Im attraktiven europäischen MidCap-Segment konzentriere sich der Fonds auf die Unternehmen, die über einen Wettbewerbsvorteil verfügen würden, bei denen die Interessen der Aktionäre und der Geschäftsleitung miteinander übereinstimmen würden und die eine moderate Bewertung ausweisen würden.

Die folgenden Werte hätten im Berichtsmonat April einen positiven Performancebeitrag geleistet: Stillfront, der schwedische Spieleentwickler und Verleger, habe eine clevere Akquisition mit hoher Wertschöpfung angekündigt; das ITK-Distributionsunternehmen Also Holding mit Sitz in der Schweiz profitiere von der Umstellung auf Dienstleistungen mit höherer Wertschöpfung sowie im Cloud; das französische Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen SPIE sowie der schwedische Spezialist für Lösungen zur energieeffizienten Luftbehandlung, Munters, hätten alle beruhigende Ergebnisse veröffentlicht. Da sich die Märkte gegenüber ihren Tiefstständen hätten erholen können, seien im Berichtsmonat nur wenige negative Performancebeiträge zu verzeichnen gewesen.

Die Experten von DNCA Investments hätten im Berichtsmonat ihre Position in Draeger aufgestockt. Das Unternehmen sei Spezialist für medizinische Geräte in Notaufnahmen sowie Schutzausrüstung, die in vielen Geschäftsfeldern und Anwendungsbereichen zum Einsatz kämen. Das Unternehmen habe im Verlauf der letzten Jahre erheblich in die Entwicklung neuer Produkte investiert. Die Folge hiervon sei eine Rentabilität, die im Verhältnis zu historischen und sektorspezifischen Standards niedrig ausfalle. Die Experten von DNCA Investments würden damit rechnen, dass sich die Rentabilität nach dieser Phase umfangreicher Investitionen und der Erneuerung des Produktportfolios in den nächsten Jahren im Zuge der Zunahme der öffentlichen Ausgaben für Notfallambulanzen verbessern werde.

Im letzten Jahr habe der Fonds in einem Hausse-Markt überdurchschnittlich gut abschneiden können und seit dem Beginn des Jahres bisher etwa 7% weniger eingebüßt als die Aktienindices. Diese relative Widerstandsfähigkeit sei nicht das Ergebnis einer eventuellen defensiven Positionierung in Bezug auf die Sektorallokation oder Thesaurierung der liquiden Mittel, sondern vielmehr die Folge einer erfolgreichen Wertpapierauswahl sowie der Nutzung von Chancen, die sich im Zuge der Volatilität vom Monat März geboten hätten. Seit seiner Auflegung vor etwas weniger als vier Jahren habe der Fonds etwa 17% besser abgeschnitten, als die Marktindices.

Beim Aufbau des Portfolios zielen wir darauf ab, einen "weniger für mehr"- Ansatz zu verfolgen: Das bedeutet, dass wir Qualitätsunternehmen mit besseren Renditen und besseren Aussichten halten und gleichzeitig in Bezug auf die Bewertung strikte Kriterien ansetzen, so die Experten von DNCA Investments.

Die Experten von DNCA Investments seien der Ansicht, dass das Portfolio zahlreiche Unternehmen beinhalte, die in der Lage seien, sich gut zu verhalten und vielleicht sogar von dem ungewöhnlichen aktuellen wirtschaftlichen Umfeld profitieren zu können. Gleichzeitig würden die Experten darauf hinweisen, dass sie Aktien von Unternehmen mit sehr soliden Bilanzen und proaktiven Managementteams halten würden, die in der Lage seien, diese schwierigen Zeiten besser zu durchqueren als ihre Mitbewerber und die gestärkt aus diesem Umfeld herauskommen dürften, um, wenn die Welt wieder schrittweise ihren Lauf aufnehme, in einem normaleren wirtschaftlichen Umfeld zu florieren. (Stand vom 30.04.2020) (22.05.2020/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
146,71 € 143,26 € 3,45 € +2,41% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1366712435 A2AS82 156,16 € 96,90 €