DKB Zukunftsfonds: 06/2018-Bericht, Wertminderung von 3,65% - Fondsanalyse


01.08.18 12:30
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der DKB Zukunftsfonds (ISIN LU0314225409 / WKN A0MX5K, ANL) setzt auf die aktive Selektion von aussichtsreichen Aktienwerten, deren Geschäftspraktiken durch Nachhaltigkeit geprägt sind und zudem konservativen Bewertungskriterien standhalten (Value-Ansatz), wobei der Anlageschwerpunkt auf der Europäischen Union liegt, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Auch im Monat Juni hätten die scharfen Töne im globalen Handelsstreit auf die Stimmung der Marktteilnehmer gedrückt. Unter anderem drohe die US-Regierung die Zölle für importierte Autos auf 20 Prozent zu setzen und Restriktionen für Investments ausländischer Firmen in sensible Industriezweige zu verhängen. Die chinesische Regierung drohe wiederum auch, auf in den USA produzierte Autos, Zölle einzuführen und alle weiteren Maßnahmen mit entsprechenden Gegenmaßnahmen zu beantworten. Mit Daimler habe der erste große europäische Automobilhersteller vor Gewinneinbußen durch den Handelsstreit gewarnt. Hierauf sei die gesamte europäische Automobilbranche unter Druck gekommen. Durch sich verschärfende Töne im Handelsstreit steige die Gefahr zu einer endgültigen Eskalation weiter an.

In Europa habe die EZB angekündigt, ihr Anleihekaufprogramm Ende des Jahres auslaufen zu lassen aber die Erlöse aus fälligen Anleihen weiterhin zu reinvestieren. Der Leitzins solle bis mindestens nächsten Sommer auf dem aktuellen Niveau belassen werden. Erfreulicheres hätten unterschiedliche Frühindikatoren für das Wirtschaftswachstum in Europa gezeigt. Während die Frühindikatoren für das Verarbeitende Gewerbe weiterhin eher rückläufig seien, habe es positive Überraschungen in den Frühindikatoren für das Dienstleistungsgewerbe gegeben. So hätten die Service PMI's für die Europäische Währungsunion mit 55 Punkten (1,2 Punkte über der Konsenserwartung) und für Deutschland mit 53,9 Punkten (1,1 Punkte über der Konsenserwartung) auf der positiven Seite überrascht.

Im Gegensatz hierzu scheine sich die Stimmung in den USA etwas einzutrüben. Beispielsweise hätten von sieben, in der dritten Juni Woche, veröffentlichten Indikatoren fünf auf der negativen Seite überrascht. Die ersten Anzeichen eines anziehenden Wirtschaftswachstums in Europa würden weiterhin von der Unsicherheit im globalen Handelsstreit und schwachen Emerging Marktes in Asien und Latein Amerika überschattet. Hierdurch sei weiterhin aktuell Vorsicht geboten und die Ausrichtung des Fonds bleibt aktuell weiter vorsichtig. (Stand vom 30.06.2018) (01.08.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
30,64 € 30,56 € 0,08 € +0,26% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0314225409 A0MX5K 32,45 € 29,57 €