DKB Europa Fonds: 07/2017-Bericht, Wertrückgang von 0,84% - Fondsanalyse


06.09.17 12:30
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der DKB Europa Fonds (ISIN LU0535527229 / WKN A1C3WK, AL) ist ein Regionenfonds, der sich durch eine breite Streuung in Aktien europäischer Unternehmen mit Fokus auf überdurchschnittliche und nachhaltige Dividendenrendite auszeichnet, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Sommerflaute. Das könnte das Stichwort sein, wenn man die Bewegung der Märkte im Juni und Juli habe beschreiben wollen. Per saldo leicht nachgebend, aber letztlich doch ohne großen Trend hätten sich die europäischen Aktienmärkte präsentiert. Die jüngst begonnene Berichtssaison für das zweite Quartal 2017 habe zwar durchaus markante Ausschläge nach beiden Seiten mit sich gebracht, für die leicht nachgebende Gesamttendenz dürfte jedoch letztlich die unverändert ausgeprägte Schwächeneigung des Dollars verantwortlich gewesen sein, insbesondere beim deutschen Aktienindex DAX.

Die etwas schwächere Tendenz der Märkte sei der aktuell defensiven Positionierung des Fonds entgegengekommen, weshalb das Management keinen Anlass für eine grundlegende Strategieanpassung gesehen habe. Vielmehr sei das Ziel, Prämieneinnahmen durch den Verkauf von Optionen zu erzielen, konsequent weiterverfolgt worden. Auch an der bestehenden Kassenhaltung sei festgehalten worden, um für eine längst überfällige, nachhaltigere Konsolidierung an den Märkten gewappnet zu sein. Der Blick in den August offenbare im ersten Moment wenig Argumente, warum sich die zuletzt zu beobachtende Seitwärtstendenz nicht einfach fortsetzen sollte.

So würden die großen Notenbanken als möglicher Taktgeber ausfallen, da deren nächste Sitzungen erst wieder für den September terminiert seien. Wesentlich neue konjunkturelle Impulse würden zurzeit ebenso nicht auf der Agenda zu stehen erscheinen, sodass sich die ganze Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer, so sie sich denn nicht selbst in der Sommerpause befinden würden, vermutlich der weiteren Währungsentwicklung zuwenden werde. Entsprechend spreche einiges dafür, auch in den nächsten vier Wochen an der bisherigen Strategie konsequent festzuhalten.

Die Betrachtung historischer Börsenzyklen lege zudem nahe, in den kommenden beiden Monaten Vorsicht walten zu lassen, um mit einer entsprechenden Kasse-Position auf mögliche stärkere Rückschläge reagieren zu können. Die laufende Berichterstattung sollte es zudem ermöglichen, entstehende Tagesvolatilitäten selektiv für den Aufbau neuer Shortpositionen zur Prämienerzielung zu nutzen. (Stand vom 31.07.2017) (06.09.2017/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,89 € 12,89 € -   € 0,00% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0535527229 A1C3WK 13,93 € 12,14 €