Berenberg Emerging Markets Bond Selection-Fonds: 09/2017-Bericht, Wertrückgang von 0,28% - Fondsanalyse


12.10.17 09:00
Berenberg Bank

Hamburg (www.fondscheck.de) - Der Berenberg Emerging Markets Bond Selection-Fonds (ISIN DE000A1C2XK8 / WKN A1C2XK; Anteilklasse R) zielt darauf ab, mittels eines aktiven, quantitativen Investmentprozesses insbesondere USD-denominierte Staats- und Quasi-Staatsanleihen (Emittent überwiegend in Staatsbesitz) aus Schwellenländern (Emerging Markets) zu selektieren, so die Analysten der Berenberg Bank.

Mithilfe des systematischen und transparenten Investmentprozesses würden dabei Anleihen von fundamental starken Emerging Markets unter vorher definierten Risikogesichtspunkten für das Portfolio ausgewählt; dieses unterliege einem fortlaufenden Risikomanagement durch aktive Steuerung und einer statischen Absicherung des Fremdwährungsrisikos.

EM Hartwährungsanleihen hätten erst zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Monat mit negativer Performance abschließen müssen. Steigende Renditen für US-Staatsanleihen hätten weiter fallende Risikoaufschläge überkompensiert, was sich in einer negativen Wertentwicklung von -0,14% widergespiegelt habe. Weiterhin würden Investitionen im Hartwährungs- und Lokalwährungssegment angesichts stetiger Zuflüsse ein sehr positives Bild zeigen. Standard & Poors (S&P) habe die Bonität der Chinas von AA- auf A+ herabgestuft und den Ausblick auf "stabil" gesetzt. S&P habe die Ratingsenkung mit der steigenden Verschuldung des Landes begründet. Die türkische Wirtschaftskraft sei in den vergangenen zwölf Monaten um 5,1% gestiegen. Im zweiten Quartal sei sogar ein positives Wirtschaftswachstum von +2,1% erreicht worden. (Stand vom 29.09.2017) (12.10.2017/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
104,69 € 104,55 € 0,14 € +0,13% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1C2XK8 A1C2XK 104,86 € 95,13 €