Berenberg-1590-Flexible-Allokation A: 08/2018-Bericht, Wertzuwachs von 1,76% - Fondsanalyse


14.09.18 11:00
Berenberg

Hamburg (www.fondscheck.de) - Der Berenberg-1590-Flexible-Allokation A ist ein vermögensverwaltender Fonds und investiert weltweit in bedeutende Aktienmärkte und Liquidität, jedoch mit dem Schwerpunkt Europa, so Henning Gebhardt, Fondsmanager bei Berenberg.

Das diversifizierte Aktienportfolio bestehe aus Einzelwerten, aktiv gemanagten Publikumsfonds und passiven Exchange Traded Funds (ETFs). Das Portfoliomanagement steuere die Aktienquote sowie die regionale und sektorale Allokation aktiv auf Basis eines Top-down-Investmentansatzes unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren. Dazu würden makroökonomische, fundamentale und technische Indikatoren gehören. Im Bottom-up-Ansatz würden die Aktienspezialisten von Berenberg mit Hilfe eines Einzeltitelauswahlprozesses unterbewertete, dividendenstarke Substanzwerte identifizieren.

Während die US-Indices auf Grund einer starken Bilanzsaison sowie dem neuen Handelsabkommen der USA mit Mexiko neue Allzeithochs markiert hätten, habe sich die Türkeikrise sowie die Schwäche der Schwellenländer negativ auf den europäischen Aktienmarkt ausgewirkt. Nach starken Quartalsergebnissen habe die Apple als erstes Unternehmen die Marke von USD 1 Billion Marktkapitalisierung geknackt. Wirecard habe nach guten Quartalszahlen und einer Anhebung des Ausblicks das starke Momentum beibehalten können. Continental habe den Markt mit seiner zweiten Gewinnwarnung in diesem Jahr enttäuscht. HelloFresh habe mit durchwachsenen Quartalszahlen enttäuscht, langfristig bleibe die Einschätzung über den Investmentcase jedoch bestehen. (Stand vom 31.08.2018) (14.09.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,24 € 49,42 € -0,18 € -0,36% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0MWKG3 A0MWKG 54,59 € 47,41 €