BayernInvest Reserve EUR Bond Fonds AL: 10/2021-Bericht, Wertrückgang von 0,17% - Fondsanalyse


19.11.21 08:50
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Ziel des BayernInvest Reserve EUR Bond Fonds AL (ISIN LU0034055755 / WKN 971778) ist es, über einen rollierenden Zwölf-Monats-Zeitraum möglichst eine positive Wertentwicklung zu erreichen, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Das Investmentuniversum umfasse dabei fest- und variabel-verzinsliche Staatsanleihen, Pfandbriefe und Unternehmensanleihen weltweiter Emittenten. Im Fonds würden sich ausschließlich Euro denominierte Senior-Anleihen des Investmentgrade mit kürzeren Laufzeiten befinden. Zu Absicherungszwecken und zur Durationssteuerung könnten auch Derivate genutzt werden.

Das Geschehen an den Kapitalmärkten sei im Monat Oktober von den anhaltend hohen Inflationsdaten geprägt gewesen. Renditen von Staatsanleihen in den USA sowie im Euroraum seien deutlich angestiegen. Aktienmärkte hätten sich in diesem Umfeld bemerkenswert robust gezeigt und auch durch die positiv anlaufende Berichtssaison Rückenwind erhalten. Die Inflationsentwicklung beherrsche auch weiter die Kommunikation der Notenbanken.

EZB-Präsidentin Lagarde habe während der letzten Notenbank-Sitzung klargestellt, dass das Notfallprogramm PEPP Ende März 2022 auslaufen werde. Sie habe jedoch auch deutlich gemacht, dass sie nicht mit einer Zinserhöhung im kommenden Jahr rechne. Marktteilnehmer würden zudem spekulieren, dass das Kaufprogramm APP von derzeit EUR 20 Mrd. monatlich aufgestockt werden könnte, um zumindest teilweise den Rückgang durch das PEPP-Programm zu kompensieren. Die Rendite der zweijährigen Bundesanleihen sei im Oktober von -0,69% auf -0,59% rasant angestiegen. Unternehmensanleihen hätten bei robuster Nachfrage seitwärts um die erreichten Spread-Tiefststände tendiert (iBoxx EUR Corporate Non-Financials Index 56 BP gegenüber 57 BP im Vormonat).

Der BayernInvest Reserve EUR Bond Fonds habe im Oktober ein Ergebnis von -0,14% erzielt. Die negative Fondsperformance sei durch den fortgesetzten Anstieg der Renditen und der zu früh zurückgeführten Zinsabsicherung im Fonds entstanden. Für den Monat November würden die Experten zunächst eine Gegenbewegung der Renditen und eine Kompensation der erlittenen Verluste erwarten. Erholungen würden für neue Absicherungsschritte genutzt. Für Unternehmensanleihen würden die Experten bis zum Jahresende mit stabilen Spreads aufgrund des anhaltenden Anlagedrucks der Marktteilnehmer rechnen. Das Portfolio charakterisiere sich durch kurzlaufende und in Euro denominierte Anleihen des Investment Grades weltweiter Emittenten. (Stand vom 31.10.2021) (19.11.2021/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
115,43 € 115,58 € -0,15 € -0,13% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0034055755 971778 115,87 € 115,31 €