BayernInvest Reserve EUR Bond Fonds: 08/2020-Bericht, Wertzuwachs von 0,14% - Fondsanalyse


05.10.20 11:30
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Ziel des BayernInvest Reserve EUR Bond Fonds (ISIN LU0034055755 / WKN 971778, TL) ist es, über einen rollierenden Zwölf-Monats-Zeitraum möglichst eine positive Wertentwicklung zu erreichen, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Das Investmentuniversum umfasse dabei fest- und variabel-verzinsliche Staatsanleihen, Pfandbriefe und Unternehmensanleihen weltweiter Emittenten. Im Fonds würden sich ausschließlich Euro denominierte Senior-Anleihen des Investmentgrade mit kürzeren Laufzeiten befinden. Zu Absicherungszwecken und zur Durationssteuerung könnten auch Derivate genutzt werden.

Der Börsenmonat August sei über weite Strecken von einem relativ nachrichtenarmen und umsatzschwachen Sommerhandel geprägt gewesen. Hätten zum Ende des vorangegangen Monats eine schärfere Rhetorik im US-chinesischen Konflikt sowie Rückschritte bei der Pandemie-Bekämpfung noch für eine kleinere Korrektur an den Aktienmärkten gesorgt, hätten diese Verluste in der ersten Augusthälfte wiedergutgemacht werden können. Den restlichen Monat hätten risikobehaftete Anlageklassen gut unterstützt in einer engen Seitwärtsrange gehandelt. An den Creditmärkten habe insbesondere das Ausbleiben jeglicher Senior-Neuemissionen unterstützend gewirkt und Spreads stabil gehalten.

Sowohl die Berichtssaison der Unternehmen als auch die eher positiv überraschenden Konjunkturdaten hätten im August weiterhin die Hoffnungen auf eine V-förmige Erholung der Wirtschaft gemehrt. Bedingt durch die Reisezeit habe zwar ein Wiederanstieg der Corona-Fallzahlen beobachtet werden können, getragen von den massiven Liquiditätsprogrammen der Notenbanken hätten sich aber daraus keine negativen Marktbewegungen ergeben. Mit einer Rede auf der Konferenz in Jackson Hole Ende August habe US-Notenbankchef Powell die zukünftige FED-Strategie neu ausgerichtet. Demnach werde die FED ihr Inflationsziel zukünftig auf mittlere Frist auslegen, wonach ein Unterschießen beim Inflationsziel, die Leitzinsen im weiteren Verlauf umso länger niedrig halten würden.

Die Rendite der zweijährigen Bundesanleihen sei von -0,72% Ende Juli auf -0,66% zum Augustultimo angestiegen.

Die Risikoaufschläge am europäischen Credit-Markt hätten sich, wie in den Vormonaten, weiter einengen können. Auf Monatsbasis habe der Spread des iBoxx € Corporate Non-Financials Index von 100 BP auf 94 BP eingetightet.

Der BayernInvest Reserve Euro Bond Fonds habe im August ein Ergebnis von 0,14% erzielt.

Für die kommenden Wochen würden die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A. aufgrund der möglicherweise hohen Emissionstätigkeit die Creditmärkte als begrenzt Rückschlags-gefährdet ansehen, obgleich der kürzere Laufzeitenbereich weiterhin gut unterstützt handeln sollte.

Das Portfolio charakterisiere sich durch kurzlaufende und in Euro denominierte Anleihen des Investment Grades weltweiter Emittenten. (Stand vom 31.08.2020) (05.10.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
115,38 € 115,41 € -0,03 € -0,03% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0034055755 971778 115,41 € 111,89 €