BayernInvest Active Global Balanced-Fonds: 11/2019-Bericht, Wertzuwachs von 0,64% - Fondsanalyse


02.01.20 09:00
BayernInvest Luxembourg S.A.

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Die Anlage des BayernInvest Active Global Balanced Fonds (TL) (ISIN LU0828716919 / WKN A1J4AH) erfolgt weltweit in unterschiedlichen Währungen unter anderem in Aktien-, Renten und Geldmarktinstrumenten sowie in Instrumenten, die Bezug nehmen unter anderem auf Aktien, Renten, Zinsen oder Währungen, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.

Ziel der Anlagepolitik sei die Erwirtschaftung einer attraktiven Wertentwicklung aus der Kombination von traditionellen und alternativen Anlageformen.

Durch die Auflage als Publikumsfonds ohne Mindestanlagesumme könne nun ein breiter Kundenkreis von dieser Strategie profitieren.

Der Berichtsmonat November sei von geringer Volatilität und Optimismus an den Kapitalmärkten geprägt gewesen. Was den Handelskonflikt zwischen den USA und China betreffe, so würden die Marktteilnehmer einen "Teildeal" erwarten, der im Dezember angekündigt und im Januar unterschrieben werden könnte. In Großbritannien führe Premier Johnson in den Umfragen. Ein Sieg der Konservativen bei den Wahlen im Dezember sollte einen Deal mit der EU den Weg ebnen und das Gespenst eines No-Deals vertreiben. Die Notenbanken würden derweil weiter ihren expansiven Kurs verfolgen und den Kapitalmarkt weiter mit Liquidität speisen.

Vor diesem Hintergrund hätten die Aktienmärkte positiv tendiert. Der EURO STOXX 50 Index habe im Berichtsmonat 2,8 Prozent gewonnen. Der US Dow Jones Industrial habe 4,4 Prozent (in USD) zugelegt. Aktien der Emerging Markets hätten 2,7 Prozent (in EUR) gewonnen. Frühindikatoren und Konjunkturbarometer hätten sich im November weiter stabilisiert, sodass das allgemeine Renditeniveau im Monatsmittel weiter leicht angestiegen sei. Der iboxx EUR Corporates Index habe im Berichtsmonat 0,3 Prozent verloren. Der iboxx EUR High Yield Index von Anleihen geringerer Bonität sei dagegen um 1,0 Prozent gestiegen. Nachrang-Anleihen, gemessen am iboxx EUR Subordinated Index, hätten wie im Vormonat 0,1 Prozent zugelegt.

Am Markt für europäische Staatsanleihen habe sich die Volatilität vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und der anhaltenden Suche nach Rendite erhöht. Die Renditen von Bundesanleihen mit 10 Jahren Restlaufzeit seien zwischenzeitlich auf -0,25 Prozent gestiegen, was einen deutlichen Anstieg von Tiefstständen von -0,6 Prozent Ende September bedeute. Mit steigenden Risikoaufschlägen für Staatsanleihen der Peripherie hätten auch hier die Kurse der Anleihen weiter nachgegeben.

Der Fonds habe im Berichtsmonat 0,6 Prozent an Wert gewonnen und stehe Year-to-Date mit 9,3 Prozent im Plus. Negative Performancebeiträge seien insbesondere aus dem Segment der Staatsanleihen gekommen. Diese seien aber durch positive Beiträge aus dem Aktiensegment aufgewogen worden. Im Fonds werde eine breite Diversifikation über globale Assetklassen und eine risiko-ausgeglichene Anlagepolitik angestrebt. (Stand vom 30.11.2019) (02.01.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
126,54 € 126,72 € -0,18 € -0,14% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0828716919 A1J4AH 132,96 € 112,86 €