BKC Emerging Markets Renten-Fonds: Tschechien - In Tradition der Bundesbank


07.02.20 12:30
Bank für Kirche und Caritas

Paderborn (www.fondscheck.de) - Bernhard Matthes, CFA, Bereichsleiter Portfoliomanagement bei der Bank für Kirche und Caritas (BKC), kommentiert die Anhebung der Zinsen durch die tschechische Nationalbank.

Für die meisten Marktbeobachter eher überraschend habe die tschechische Nationalbank (CNB) am 6. Februar den Leitzins um 25 BP von 2,00% auf 2,25% angehoben. Der Zinsschritt zeige erneut, dass die tschechische Notenbank eine von global nur noch wenigen verbliebenen Zentralbanken sei, die eine stabilitätsorientierte Geldpolitik verfolgen würden. Ihre Zinspolitik stehe in direkter geldpolitischer Tradition der Bundesbank.

Die tschechischen Währungshüter hätten mit dem Zinsentscheid auf eine zuletzt höhere Inflation reagiert, die bei über 3% und damit außerhalb des Toleranzbandes gelegen habe. Getrieben werde die inländische Teuerung vor allem durch den engen Arbeitsmarkt, Tschechien habe zuletzt die niedrigste Arbeitslosenquote aller EU-Länder ausgewiesen.

Die Tschechische Krone habe infolge des überraschenden Zinsschritts deutlich aufwerten können und notiere gegenüber dem Euro nun auf dem stärksten Niveau seit 2012.

Schon seit langem sei die BKC in tschechischen Staatsanleihen investiert und übergewichtet. Sie seien unter anderem wichtiger Bestandteil des nachhaltigen BKC Emerging Markets Renten-Fonds. Erst vor kurzem haben wir unser bestehendes Exposure ausgebaut, da das Land eine Reihe exzellenter Struktur- und Wirtschaftsdaten aufweist, so Bernhard Matthes weiter. Neben solider Haushaltsführung und stabilitätsorientierter Geldpolitik habe sich auch die Leistungsbilanz in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Das osteuropäische Land glänze zudem mit robusten Wachstumsraten und sehr guten institutionellen Rahmenbedingungen. (Ausgabe vom 06.02.2020) (07.02.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,91 € 101,65 € 0,26 € +0,26% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2AQZJ8 A2AQZJ 101,91 € 94,01 €