AL Trust Stabilität-Fonds: Wertzuwachs von 2,5% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


15.11.17 12:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Stabilität (ISIN DE000A0H0PF4 / WKN A0H0PF) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 40% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Bis zu einer Höhe von max. 80% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppiert seien.

Stimmungsindikatoren und harte Wirtschaftsdaten würden auch zum Beginn des vierten Quartals ein günstiges Bild für das globale Wirtschaftswachstum zeigen und auf einen dynamischen Jahreswechsel hindeuten. Für die Fortsetzung der Erholung im Jahr 2018 sei eine Umsetzung der geplanten Steuerreform in den USA wichtig. Die zähen Brexit-Verhandlungen dürften sich hingegen für das Vereinigte Königreich und die EU belastend auswirken. Die Inflation bleibe niedrig und die Zentralbanken würden sich schwer tun damit, diesen Zustand zu erklären. Dennoch seien sowohl die FED als auch die EZB dabei, den geldpolitischen Stimulus zu reduzieren. Neben den makroökonomischen Daten würden Tempo und Ausmaß der Stimulus-Reduktion von der Marktreaktion abhängen. (Stand vom 01.11.2017) (15.11.2017/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
61,92 € 61,81 € 0,11 € +0,18% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0H0PF4 A0H0PF 62,59 € 59,21 €