AL Trust Global Invest-Fonds: Wertrückgang von 4,2% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


06.07.20 09:30
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Global Invest besteht überwiegend aus ausgesuchten Aktienfonds mit Anlageschwerpunkten in den Regionen, die entscheidenden Einfluss auf das Wachstum der Weltkonjunktur ausüben: USA, Japan und Europa, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Dem dynamischen Wachstum der Schwellenländer (Emerging Markets) werde durch Beimischung von spezialisierten Aktienfonds, die ihren Anlagefokus auf diese Zukunftsmärkte setzen würden, Rechnung getragen.

Der Rebound an den Aktienmärkten sei beeindruckend, auch wenn die Anleger zeitweise wieder unsicher würden. Gründe für die starken Aktienmärkte gebe es auf den ersten Blick wenige. Zumindest würden die jüngsten Konjunkturdaten bestätigen, dass der konjunkturelle Tiefpunkt in den USA, im Euroraum und in Deutschland überwunden sei. Das sage aber wenig darüber aus, wie stark die folgende Erholung ausfallen werde.

Als Belastungsfaktor könnten sich die aktuell an Schärfe zunehmenden geopolitischen Konflikte zwischen China und Indien, Nord- und Südkorea sowie zwischen den USA und China erweisen. US-Präsident Trump drohe mit einem Abbruch aller wirtschaftlichen Beziehungen, gar einer "vollständigen Entkoppelung" von China. Diese geopolitischen Scharmützel wie auch die steigenden Fallzahlen an Covid-19 Neuinfektionen in vielen Ländern würden die Nachfrage der Anleger nach Sicherheit aufrechthalten. (Stand vom 24.06.2020) (06.07.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,84 € 100,49 € 0,35 € +0,35% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471715 847171 106,77 € 72,43 €