AL Trust Global Invest-Fonds: Wertrückgang von 0,6% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


09.01.18 08:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Global Invest besteht überwiegend aus ausgesuchten Aktienfonds mit Anlageschwerpunkten in den Regionen, die entscheidenden Einfluss auf das Wachstum der Weltkonjunktur ausüben: USA, Japan und Europa, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dem dynamischen Wachstum der Schwellenländer (Emerging Markets) werde durch Beimischung von spezialisierten Aktienfonds, die ihren Anlagefokus auf diese Zukunftsmärkte setzen würden, Rechnung getragen.

Die globale Konjunktur laufe auf Hochtouren. Dabei überrasche vor allem die Entwicklung der Eurozone. Für 2018 würden die Experten im EU-Währungsraum mit rund 2% Wachstum - einem überdurchschnittlich hohen Wert seit dem Ende der Finanz- und Wirtschaftskrise rechnen. Positiv sei, dass Deutschland nicht mehr die einzige Konjunkturlokomotive sei. Viele frühere "Krisenstaaten" seien in den letzten Quartalen auf den Wachstumspfad zurückgekehrt und würden kräftig expandieren.

So sollte Spanien allen politischen Turbulenzen zum Trotz wohl auch in diesem Jahr mit rund 3% wachsen. Positive Entwicklungen würden auch Irland und in Frankreich vermelden. Ein Grund dafür: Den Schwellenländern gehe es aufgrund gestiegener Rohstoffpreise wieder deutlich besser. Dadurch ziehe die Nachfrage an, was sich positiv in der Exportbilanz niederschlage. Aber auch der private Konsum sei ein wesentlicher Treiber der Entwicklung. (Stand vom 04.01.2018) (09.01.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,76 € 86,86 € -0,10 € -0,12% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471715 847171 87,41 € 78,28 €