AL Trust Euro Short Term-Fonds: Wertrückgang von 0,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


12.01.18 08:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Ziel dieses Rentenfonds AL Trust Euro Short Term ist es, mittelfristig einen angemessenen Ertrag zu erwirtschaften, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Der Schwerpunkt der Anlagen liege bei euronotierten in- und ausländischen festverzinslichen Wertpapieren öffentlicher Aussteller, gedeckten Anleihen und Unternehmensanleihen mit Restlaufzeiten von max. vier Jahren.

Bei einer Wachstumsprognose von gut 2% für den Euroraum sollte der Druck auf die EZB, ihre ultraexpansiven Maßnahmen weiter zu reduzieren, im neuen Jahr zunehmen. Denn auch nach Beendigung der Nettoankäufe werde die EZB ein wichtiger Investor am Rentenmarkt bleiben. Folge sie der FED, werde sie fällige Anleihen, die sie zuvor erworben habe, ebenfalls durch neue ersetzen. Diese Reinvestitionen würden sich 2018 auf 10 Mrd. Euro belaufen. In einigen Marktsegmenten, wie dem für Bunds oder für Covered Bonds, werde das für andere Investoren verbleibende Angebot an Anleihen auch nach dem Auslaufen des Anleiheankaufprogramms daher noch knapp bleiben. Ein sprunghafter Anstieg der Renditen oder Risikoprämien sei in einem solchen Umfeld kaum zu erwarten. (Stand vom 04.01.2018) (12.01.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
43,16 € 43,16 € -   € 0,00% 10.12./10:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471699 847169 43,69 € 43,05 €