AL Trust Euro Relax-Fonds: Wertrückgang von 2,8% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


14.09.18 11:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Mit dem sicherheitsorientierten, aktiv gemanagten Dachfonds AL Trust Euro Relax investieren die Anleger in eine Auswahl werthaltiger Geldmarkt- und Rentenfonds ohne Währungsrisiko, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Durch eine Beimischung ausgewählter Aktienfonds bis maximal 30% des Fondsvolumens würden die Anleger zudem von der Substanzkraft europäischer und internationaler Spitzenunternehmen profitieren. In anhaltenden Schwächephasen würden sämtliche Aktienfondspositionen veräußert. Ziel des Fondsmanagements sei das Erreichen einer deutlichen Mehrrendite oberhalb des Geldmarktzinsniveaus.

Die zuletzt geringen Bewegungen an den Finanzmärkten würden über die bestehenden Unsicherheiten hinwegtäuschen. So lasse sich die jüngste Phase bestenfalls unter "Zeit für eine Atempause" verbuchen. Diese zeige sich auch an den Rentenmärkten. Angesichts des begrenzten Inflationsdrucks in Euroland lasse sich kaum Renditedruck bei Staatsanleihen ausmachen. Doch auch hier halte sich der Effekt auf die Zinserwartungen (noch) in Grenzen.

Anders in den USA. Hier sei nicht nur das Wachstum, sondern auch die Inflation höher. Gebremst werde der daraus resultierende mögliche Renditeauftrieb durch Safe-haven-Zuflüsse und US-Präsident Trump. Zunächst hätten Aktien noch davon profitieren können, dass der Handelskonflikt in Nordamerika zwischen den NAFTA-Partnem USA und Mexiko beigelegt worden sei. Trump aber lasse nicht locker. Er scheine sich nun wieder den Großen zuzuwenden: China und Europa. (Stand vom 03.09.2018) (14.09.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
50,55 € 50,75 € -0,20 € -0,39% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471798 847179 54,20 € 50,55 €