AL Trust Euro Relax-Fonds: Wertrückgang von 2,2% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


06.07.18 09:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Mit dem sicherheitsorientierten, aktiv gemanagten Dachfonds AL Trust Euro Relax investieren die Anleger in eine Auswahl werthaltiger Geldmarkt- und Rentenfonds ohne Währungsrisiko, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Durch eine Beimischung ausgewählter Aktienfonds bis maximal 30% des Fondsvolumens würden die Anleger zudem von der Substanzkraft europäischer und internationaler Spitzenunternehmen profitieren. In anhaltenden Schwächephasen würden sämtliche Aktienfondspositionen veräußert. Ziel des Fondsmanagements sei das Erreichen einer deutlichen Mehrrendite oberhalb des Geldmarktzinsniveaus.

Der EZB sollte es gelungen sein, die Leitzinserwartungen im Spätsommer 2019 zu verankern. Entsprechend niedriger würden die Experten nun das Renditeniveau im kurzen und mittleren Laufzeitenbereich sehen. Am langen Ende der Kurve würden auf 3- und 6-Monatssicht die mit den bereits verabschiedeten Zöllen eingetrübten Handelsperspektiven und die erhöhte politische Unsicherheit das Niveau der Anstiegsbewegung verringern. Für anhaltende Unruhe an den Finanzmärkten würden der näher rückende problembehaftete Brexit sowie eine mögliche Eskalation im Handelsstreit sorgen. Welche Auswirkungen hätte dies für die zuletzt nochmals verschlechterte Stimmung bei den deutschen Unternehmen? Die realen Folgen der bislang erhöhten Zölle seien zwar überschaubar. Allerdings gebe es mit Harley Davidson und Daimler erste prominente Beispiele, dass in einer globalisierten Welt die Beschäftigungseffekte kaum berechenbar seien. (Stand vom 02.07.2018) (06.07.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
52,84 € 52,75 € 0,09 € +0,17% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471798 847179 54,20 € 52,37 €