AL Trust Euro Relax-Fonds: Wertrückgang von 1,8% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


11.04.18 08:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Mit dem sicherheitsorientierten, aktiv gemanagten Dachfonds AL Trust Euro Relax investieren die Anleger in eine Auswahl werthaltiger Geldmarkt- und Rentenfonds ohne Währungsrisiko, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Durch eine Beimischung ausgewählter Aktienfonds bis maximal 30% des Fondsvolumens würden die Anleger zudem von der Substanzkraft europäischer und internationaler Spitzenunternehmen profitieren. In anhaltenden Schwächephasen würden sämtliche Aktienfondspositionen veräußert. Ziel des Fondsmanagements sei das Erreichen einer deutlichen Mehrrendite oberhalb des Geldmarktzinsniveaus.

Die Aktienmärkte hätten zuletzt mehrfach deutliche Kurseinbrüche verzeichnet. Ein großer Belastungsfaktor sei die Spekulation um eine höhere Inflation und die Befürchtung gewesen die FED werde die Leitzinsen schneller als erwartet erhöhen. Für weiteren Gegenwind habe die US-Notenbank mit Ihrer insgesamt sechsten Leitzinserhöhung im März gesorgt. Der Datenskandal um Facebook und ein global drohender Handelskrieg (USA habe angekündigt, Importzölle zu erheben) hätten zudem die Kurse gedrückt. Auch die Kurse an den Rentenmärkten hätten im ersten Quartal 2018 schwächer tendiert. Die zehnjährigen Bundesanleihen würden im Betrachtungszeitraum in der Rendite 7 Basispunkte von 0,43% auf 0,50% gewinnen und ihr Pendant in den USA sei um 33 Basispunkte gestiegen, von 2,41% auf 2,74%. Die Renditen am Geldmarkt würden weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau unter 0% verharren. (Stand vom 05.04.2018) (11.04.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
52,96 € 52,96 € -   € 0,00% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471798 847179 54,20 € 52,37 €