AL Trust Euro Relax-Fonds: Wertrückgang von 0,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


10.01.20 08:50
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Mit dem sicherheitsorientierten, aktiv gemanagten Dachfonds AL Trust Euro Relax investieren die Anleger in eine Auswahl werthaltiger Geldmarkt- und Rentenfonds ohne Währungsrisiko, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Durch eine Beimischung ausgewählter Aktienfonds bis maximal 30% des Fondsvolumens würden die Anleger zudem von der Substanzkraft europäischer und internationaler Spitzenunternehmen profitieren. In anhaltenden Schwächephasen würden sämtliche Aktienfondspositionen veräußert. Ziel des Fondsmanagements sei das Erreichen einer deutlichen Mehrrendite oberhalb des Geldmarktzinsniveaus.

Das neue Börsenjahr werde - ähnlich wie 2019 - von politischen Faktoren beeinflusst. Derzeit seien es die Spannungen zwischen den USA und dem Iran, die zu einer erhöhten Risikoaversion beitragen würden. Zuvor hätten Meldungen zum Handelskonflikt noch für gute Stimmung gesorgt. Im weiteren Verlauf hätten die USA und der Iran ihre gegenseitigen Drohungen nach der gezielten Tötung eines iranischen Generals verschärft. Dies schüre die Furcht vor einer Eskalation in der Region.

An den Rentenmärkten sei es zum Jahresauftakt zu hohen Schwankungen gekommen. Rentenmarkt: Zunächst hätten Aussichten auf eine Entspannung im Handelskonflikt für einen Anstieg der 10-jährigen Bundrendite auf das höchste Niveau seit Mai 2019 (-0,15%) gesorgt. Dann aber sei es zu einem sprunghaften Anstieg der Risikoaversion gekommen, die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen sei im Tief auf -0,30% abgesackt. (Stand vom 06.01.2020) (10.01.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
53,62 € 53,54 € 0,08 € +0,15% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471798 847179 53,92 € 47,77 €