AL Trust Aktien Europa-Fonds: Wertrückgang von 14,2% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


03.07.20 10:00
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien europäischer Top-Unternehmen prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Der Fonds favorisiere Aktien von Unternehmen, die durch die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen langfristig überdurchschnittliche Gewinnaussichten und damit Kurspotenzial besitzen würden. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden Branchen über- bzw. untergewichtet.

AL Trust-Aktienfonds würden ein "Responsible Engagement Overlay" (reo®) verfolgen, wonach die Aktienbestände zu Umwelt, Sozialem und guter Untemehmensführung überprüft würden. Gespräche mit Unternehmensleitungen und die Stimmrechtsausübung in den Portfoliogesellschaften würden dem Ziel dienen, das Management von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen in Unternehmen zu verbessern.

Die Marktteilnehmer scheinen auf neue Impulse zu warten, nachdem die letzten Wochen per saldo eine deutliche Erholung mit sich brachten, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust. Diese erscheine aber nur gerechtfertigt und somit nachhaltig, wenn die Weltwirtschaft aus der Krise herauskomme. Diese Hoffnung gelte aktuell vor allem in Asien (ohne Indien) und Europa, denn dort scheine die Coronapandemie an Kraft zu verlieren, auch wenn es in letzter Zeit regionale, neue Ausbruchsherde gegeben habe. Allerdings herrsche bei Zentralbankern und Regierungen einhellig die Meinung vor, dass es einen gewissen Zeitraum brauche, bis die Vorkrisenniveaus bei Produktion, Einkommen und Nachfrage wieder erreicht oder sogar überschritten würden. Die erholten Marktkurse würden somit einen Vorschuss auf die zukünftige Entwicklung darstellen. (Stand vom 24.06.2020) (03.07.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
47,07 € 47,12 € -0,05 € -0,11% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471764 847176 54,67 € 33,83 €