AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertrückgang von 8,5% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


11.09.18 13:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht überwiegend aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten Standardwerte. Weiterhin würden Aktien mittelgroßer deutscher oder überwiegend in Deutschland tätiger Unternehmen aus der zweiten Reihe dem Fondsvermögen beigemischt. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden bestimmte Branchen innerhalb des Fonds über- bzw. untergewichtet.

Gestützt vom Steuerimpuls in den USA und günstigen Finanzierungsbedingungen befinde sich die globale Konjunktur Mitte 2018 weiterhin im Aufschwung und stütze die Wachstumsprognosen für das laufende Jahr. Trotz einiger Hoffnungsschimmer (Handelsabkommen EU-Japan) spitze sich der Handelskonflikt der USA mit ihren Partnern weiter zu und die Brexit-Verhandlungen würden sich immer schwieriger gestalten. Mit der erwarteten Einführung zusätzicher Zölle sollte der europäische Aufschwung 2019 an Dynamik verlieren. Die Experten würden Mitte nächsten Jahres eine spürbare Abkühlung erwarten. Die EZB sollte von einer ersten Zinsanhebung im Herbst 2019 zurückschrecken und diese angesichts des schwächeren Konjunktur- und Inflationsausblicks weiter nach hinten verschieben. Der DAX 30 stecke weiter in einer Konsolidierung und notiere knapp oberhalb der 12.300-Punkte-Marke. (Stand vom 03.09.2018) (11.09.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
106,11 € 108,29 € -2,18 € -2,01% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471608 847160 131,54 € 104,68 €