AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertrückgang von 2,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


06.08.18 09:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht überwiegend aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten Standardwerte. Weiterhin würden Aktien mittelgroßer deutscher oder überwiegend in Deutschland tätiger Unternehmen aus der zweiten Reihe dem Fondsvermögen beigemischt. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden bestimmte Branchen innerhalb des Fonds über- bzw. untergewichtet.

Trotz spürbarer Stimmungseintrübung habe der Anstieg der Industrieproduktion im Mai gezeigt, dass die Dynamik im zweiten Quartal zwar etwas nachgelassen habe, der wirtschaftliche Aufschwung aber weitergehe. Entsprechend sei die BIP-Prognose 2018 von 1,9% unterstützt, obwohl ein weiterer Stimmungsrückgang nicht ausgeschlossen werden könne. 2019 dürfte aber die exportorientierte Wirtschaft in Deutschland von zunehmenden Handelshemmnissen abgebremst werden und die Wachstumsrate auf 1,6% zurückgehen. Die aktuelle Stimmung sei schlechter als die tatsächliche Lage. Folglich habe der Deutsche Aktienindex (DAX 30) in den vergangenen Wochen wieder spürbar zugelegt und die Marke von 12.800 Punkte zeitweise überwunden. (Stand vom 01.08.2018) (06.08.2018/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
116,96 € 116,74 € 0,22 € +0,19% 17.08./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471608 847160 131,46 € 114,41 €