grundbesitz global RC-Fonds: 12/2020-Bericht, Anteilpreisanstieg um 8 Cent - Fondsanalyse


04.02.21 10:30
DWS

Frankfurt (www.fondscheck.de) - grundbesitz global RC investiert in Immobilien weltweit, insbesondere in Nordamerika, Asien/Pazifik sowie selektiv in Zentraleuropa, so Christian Bäcker, Fondsmanager bei DWS.

Die Auswahl der Immobilien erfolge nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Investitionsvolumen, Nutzung und Mieter.

Das Kalenderjahr 2020 habe grundbesitz global RC mit einer Wertentwicklung von 1,7% p.a. beendet. Im Monat Dezember 2020 sei der Anteilpreis um 8 Cent auf 52,46 Euro gestiegen. In der Anteilklasse IC habe sich der Anteilpreis um 10 Cent auf einen Anteilpreis von 52,81 Euro erhöht. Die Wertentwicklung von grundbesitz global IC betrage somit 2,2% p.a.- Angaben jeweils per 31.12.2020, Wertentwicklung nach BVI-Methode.

Für rund 69,1 Mio. Euro habe das Fondsmanagement in ein vollvermietetes Wohnimmobilien-Portfolio in den Niederlanden investiert. Die fünf Objekte mit insgesamt 209 Wohneinheiten würden sich in etablierten Lagen der in den Niederlanden wirtschaftsstarken Metropolregion Randstad zwischen Amsterdam und Rotterdam befinden. Das Fondsmanagement schätze die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt in der Randstad-Region der Niederlande weiterhin positiv ein, insbesondere aufgrund der vergleichsweise hohen Nachfrage nach Wohnungen und des vorhandenen knappen Angebots. Mit dem jüngsten Neuzugang im Portfolio erweitere der Fonds seinen Immobilienbestand per 31. Dezember 2020 auf insgesamt 62 Objekte in 16 Ländern mit einem Volumen von rund 4,1 Mrd. Euro und weise ein Fondsvermögen von rund 4,2 Mrd. Euro auf. (Stand vom 31.12.2020) (04.02.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,156 € 49,162 € -0,006 € -0,01% 26.02./21:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009807057 980705 51,69 € 42,58 €