Sauren Global Balanced Fonds: 09/2021-Bericht, Wertzuwachs von 8,0% seit Jahresanfang - Fondsanalyse


14.10.21 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Die Hauptaktienmärkte gaben im September bei uneinheitlicher Entwicklung insgesamt nach, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Balanced Fonds (ISIN LU0106280836 / WKN 930920).

Die Märkte in Europa und in den USA hätten Kursverluste verzeichnet, während der japanische Markt Kursgewinne verbucht habe. An den Rentenmärkten sei das Kapitalmarktzinsniveau relativ deutlich angestiegen, was zu merklichen Kursrückgängen in allen wesentlichen Marktsegmenten geführt habe.

Der Sauren Global Balanced A habe sich in diesem Umfeld gut behaupten können und den Monat sogar mit marginal zulegendem Anteilpreis abgeschlossen. Seit Jahresanfang weise der Dachfonds eine erfreuliche Wertsteigerung in Höhe von 8,0% auf.

Im Bereich der klassischen Aktienfonds habe der von Franz Weis verwaltete Comgest Growth Europe Opportunities eine deutliche Wertminderung in Höhe von 5,7% hinzunehmen gehabt. Der Brook European Focus Fund habe dagegen um 2,9% zugelegt. Der von Oliver Kelton verantwortete Fonds habe dabei insbesondere von seiner signifikanten Übergewichtung von Energiewerten profitiert, welche im September im Zuge eines stark ansteigenden Rohölpreises deutlich hätten zulegen können.

Unter den USA-Fonds habe sich der von Cormac Weldon verwaltete Artemis US Select Fund mit einer Wertminderung in Höhe von 1,7% besser als der Markt halten können. Die beiden Japan-Fonds hätten Wertsteigerungen in Höhe von 1,5% bzw. 3,6% verzeichnet. Die flexiblen Rentenfonds des Portfolios hätten sich im September deutlich besser als der Markt gehalten. Der von Laurent Kenigswald verantwortete Butler Credit Opportunities Fund habe den Monat sogar mit einer leichten Wertsteigerung in Höhe von 0,3% abgeschlossen.

Die aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios hätten sich in dem negativen Aktienmarktumfeld insgesamt gut behaupten können. Fonds mit negativem Ergebnis und Fonds mit positivem Ergebnis hätten sich weitgehend die Waage gehalten. Die deutlichste Wertminderung habe der von Andrew Kurita verwaltete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D6L53 / WKN A2DXU8) aufgewiesen, welcher um 1,1% nachgegeben habe. Die mit Abstand deutlichste Wertsteigerung in Höhe von 8,2% habe der von James Hanbury verwaltete Brook Absolute Return Fund (ISIN GB00B55NGR79 / WKN A1XFLJ) verbucht.

Die Experten von Sauren hätten einen weiteren aktienorientierten Absolute-Return-Fonds in das Portfolio aufgenommen. Der Fonds sei auf US-amerikanische Konsumwerte ausgerichtet und werde von einem sehr erfahrenen Fondsmanager mit Sitz in der Nähe von New York verwaltet. Wir konnten uns in mehreren Gesprächen von der Denk- und Arbeitsweise des Fondsmanagers überzeugen und messen dem Fonds auch aus Diversifikationsgesichtspunkten eine hohe Attraktivität bei, so die Experten von Sauren. (Stand vom 30.09.2021) (14.10.2021/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,72 € 21,72 € -   € 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0106280836 930920 21,72 € 18,37 €
Werte im Artikel
21,72 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
59,75 minus
-0,50%