AL Trust Stabilität-Fonds: Wertzuwachs von 8,2% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


17.05.19 11:30
Alte Leipziger Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Stabilität (ISIN DE000A0H0PF4 / WKN A0H0PF) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 40% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Bis zu einer Höhe von max. 80% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppiert seien.

Vielfältige Einflüsse würden die Marktentwicklungen auf kurze Sicht prägen. Im Bereich der Politik würden die amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche auf Ministerebene wiederaufgenommen. Eine schnelle Lösung sei kaum zu erwarten, aber auch kurzfristig kaum Belastendes. Im Unterschied zum amerikanisch-europäischen Reizthema Autozölle: Hier könnten die USA demnächst Einfuhrabgaben auf Autos ankündigen. Insbesondere für Deutschland und seine Schlüsselindustrie seien die Folgen beachtlich.

Höhere amerikanische Autozölle würden Reaktionen der EU provozieren und auch einen negativen Reflex an den Finanzmärkten zeitigen. Die Finanzmärkte würden derzeit ohnehin über die wahre "Betriebstemperatur" der globalen Konjunktur rätseln. Zuletzt veröffentlichte Einzeldaten hätten teils Argumente in Richtung einer Besserung geliefert, andere hätten hingegen wieder für eine Verlangsamung des Wachstums gesprochen. (Stand vom 02.05.2019) (17.05.2019/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
62,60 € 62,84 € -0,24 € -0,38% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0H0PF4 A0H0PF 63,26 € 58,22 €