AL Trust Stabilität-Fonds: Wertzuwachs von 3,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


15.07.21 12:00
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Stabilität (ISIN DE000A0H0PF4 / WKN A0H0PF) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 40% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Bis zu einer Höhe von max. 80% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppiert seien.

Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe bewege sich um die Marke von -0,2%. Die EZB sende - anders als die US-Notenbank - keinerlei Signale eines Ausstiegs aus ihrer ultralockeren Geldpolitik und auch die Ergebnisse ihrer Strategieüberprüfung würden tendenziell für ein Festhalten am lockeren Kurs sprechen. Damit würden trotz bestehender Inflationsrisiken Impulse fehlen, um die Zinsen in Richtung Nulllinie zu befördern.

An den Aktienmärkten sei der deutsche Leitindex DAX zuletzt wenig vom Fleck gekommen, während der S&P 500 eine Rekordserie hingelegt habe. Es seien die glänzenden US-Konjunkturaussichten, die die Börsenkurse (noch) beflügeln würden. Zuletzt habe der IWF die Wachstumsprognose für dieses Jahr auf 7% angehoben. Ausgeblendet werde, dass die Neuinfektionen in den USA deutlich zulegen würden und darüber hinaus auch noch eine gewisse Impfmüdigkeit in der Bevölkerung herrsche. (Stand vom 05.07.2021) (15.07.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
69,97 € 69,85 € 0,12 € +0,17% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0H0PF4 A0H0PF 69,93 € 64,03 €