AL Trust Stabilität-Fonds: Wertzuwachs von 0,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


10.02.21 10:00
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Stabilität (ISIN DE000A0H0PF4 / WKN A0H0PF) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 40% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Bis zu einer Höhe von max. 80% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppiert seien.

Die Stimmung an den Finanzmärkten habe sich eingetrübt. Während der DAX Schwächetendenzen erkennen lasse, nachdem er nach mehrfachen Versuchen daran gescheitert sei, die 14.000er Marke dauerhaft zu überwinden, könnten sich deutsche Staatsanleihen erholen. Dazu beigetragen hätten unter anderem ein schwächerer ifo-lndex und erneute Sorgen um die Regierung in Italien. Indes reiße das Interesse an gedeckten, deutschen Schuldverschreibungen nicht ab.

Auf beiden Seiten des Atlantiks würden die Bemühungen zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung zunehmen. Dabei seien erste Erfolge sichtbar. Die Zahl der Menschen, die weltweit aktiv mit dem Virus infiziert seien, steige zwar noch, allerdings flache die Kurve etwas ab und die Veränderung gegenüber der Vorwoche sinke. In den USA und vielen Ländern Europas scheine der Peak überwunden zu sein. (Stand vom 26.01.2021) (10.02.2021/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
67,35 € 67,52 € -0,17 € -0,25% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0H0PF4 A0H0PF 68,54 € 55,28 €