AL Trust Euro Short Term-Fonds: Wertrückgang von 3,9% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


10.05.22 08:50
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Ziel dieses Rentenfonds AL Trust Euro Short Term ist es, mittelfristig einen angemessenen Ertrag zu erwirtschaften, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Der Schwerpunkt der Anlagen liege bei euronotierten in- und ausländischen festverzinslichen Wertpapieren öffentlicher Aussteller, gedeckten Anleihen und Unternehmensanleihen mit Restlaufzeiten von max. fünf Jahren.

AL Trust-Rentenfonds würden ein "Responsible Engagement Overlay" (reo®) verfolgen, wonach Unternehmensanleihen zu Umwelt, Sozialem und guter Untemehmensführung überprüft würden. Gespräche mit Unternehmensleitungen würden dem Ziel dienen, das Management von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen in Unternehmen zu verbessern.

Das große Bild der Finanzmärkte bleibe problembehaftet. Die Lage in und um die Ukraine sei weiter schwierig. Ein rascher Waffenstillstand erscheine derzeit nicht wahrscheinlich, sodass viele Nebenwirkungen des Krieges als dauerhaft oder hartnäckiger eingestuft werden müssten. Dies betrifft uns über den inflatorischen Effekt des Krieges in einer Situation, in der ohnehin schon ein Anziehen der Inflationsraten zu beobachten war, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust. Damit müsse man sich vom 30-jährigen Abwärtstrend der Renditen und der expansiven Geldpolitik verabschieden. Steigende Renditen hätten bisher das Jahr 2022 ganz entscheidend geprägt. Zu spüren bekommen hätten es aber vor allem Rentenanleger, deren Festzins-Investments entsprechend an Wert verloren hätten. Die Weltwirtschaft verliere derzeit klar an Schwung. (Stand vom 02.05.2022) (10.05.2022/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,94 € 40,95 € -0,01 € -0,02% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471699 847169 43,31 € 40,85 €