sentix Fonds Aktien Deutschland: Wertvelust von 5,4% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


14.08.20 10:52
sentix Asset Management

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Der sentix Fonds Aktien Deutschland verhält sich wie ein DAX-ETF, so Patrick Hussy, CEFA, Geschäftsführer von sentix Asset Management.

Durch eine geschickte Steuerung des Investitionsgrades entstehe im Zeitablauf ein Mehrwert zur passiven Anlage: Seit Auflage habe ein Anleger einen Mehrertrag von mehr als 9% inklusive aller Kosten erzielt, wenn er dem sentix Fonds gegenüber DAX-ETF den Vorzug gegeben habe. Dabei seien die Kennzahlen (Volatilität, max. Drawdown) dem DAX sehr ähnlich. Entsprechend positiv würden die Bewertungen ausfallen (z.B. Morningstar, Citywire). Im außergewöhnlichen Corona-Kursabschlag lägen für langfristig orientierte Anleger enorme Chancen. Schnäppchenjäger würden beim sentix-Fonds vom DAX-Potenzial und dem Plus profitieren.

Auch im Monat Juli baute unser smarter DAX-ETF seinen Vorsprung zur Konkurrenz weiter aus, so die Experten von sentix Asset Management. Seit Jahresanfang liege er um 1,7% vor der Benchmark DAX und satte 2,1% vor den fünf volumenstärksten DAX-ETFs. Zuletzt habe der Fonds mit einer "Schreibe"-Strategie von DAX-Optionen wertvolle Zusatzerträge generiert. Aufgrund der stetigen Outperformance in den vergangenen Jahren habe der Fonds zuletzt fünf Sterne bei Morningstar erhalten und befinde sich damit unter den Besten der Vergleichsgruppe. Die Chancen für anhaltende Outperformance stünden nicht schlecht, denn nach wie vor würden die Anleger höchst emotional reagieren: Die Ängste der Anleger vor einer zweiten Welle würden sogar die Möglichkeit eröffnen, dass der DAX ähnlich wie im Jahr 2009 weiter an der "wall of worry" nach oben klettere. (Stand vom 31.07.2020) (14.08.2020/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
160,317 € 159,971 € 0,346 € +0,22% 02.12./14:24
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1J9BC9 A1J9BC 160,32 € 128,60 €